interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
HAND HABITS - 14.08.2019 Kassette Düsseldorf

 
In der Band von Kevin Morby brillierte Meg Duffy in bester Sterling-Morrison-Manier an der Leadgitarre, beim Düsseldorf-Konzert ihres Projekts Hand Habits in der aus allen Nähten platzenden Kassette steht die Amerikanerin dagegen selbst im Mittelpunkt. Bassist und Schlagzeuger sind im wahrsten Sinne des Wortes nur Begleiter, denn die mit zarter, aber kristallklarer Stimme sehnsuchtsvoll gesungenen Songs zwischen der entwaffnenden Intimität des Dream-Folk und der atmosphärischen Dichte des Shoegaze sind ganz auf Duffy und ihre wachsende Experimentierfreudigkeit zugeschnitten. Während sie mit den Texten ihrer treffend ´Placeholder´ betitelten aktuellen LP ungefiltert eigene Erfahrungen eines Lebens im Dazwischen thematisiert, gelingt es ihr musikalisch bei ihren facettenreichen Gitarrensoli mit spielerischer Leichtigkeit (und unterstützt von einer imposanten Sammlung an Effektpedalen zu ihren Füßen), einen betont eigenen Stil mit hohem Wiedererkennungswert zu entwickeln, bei dem nur punktuell – etwa beim ausufernden Instrumentalteil der mitreißenden Zugabe ´The Book On How To Change Part II´ – Neil Young als Lehrmeister durchscheint. Punkten kann Duffy auch mit trockenem Humor, etwa, als sie von Mobiltelefonen verursachte Störgeräusche in der PA reaktionsschnell als „Geist von Kraftwerk“ abtut oder das nochmalige Auftauchen des gleichen Problems augenzwinkernd mit „Jetzt aber bitte mal alle Handys nach vorn zum Lehrerpult durchreichen!“ kommentiert. Der stürmische Applaus am Ende unterstreicht: Das war ein hinreißender Auftritt!


Weitere Infos: www.handhabits.band
© 01. September 2019  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Live-Reviews


suche