interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
RON GALLO - 27.05.2019 Haldern Pop Bar Rees-Haldern

 
Quietschbunt ist nicht nur das Outfit von Ron Gallo, quietschbunt ist auch seine Musik. Mit sagenhafter Coolness sorgt der Amerikaner deshalb selbst an einem Montag in der Provinz nicht nur ob seines perfekten Afros für einen amtlichen Glamourfaktor. Angetreten in klassischer Power-Trio-Besetzung, vereint er in seinem futuristischen Retro-Sound die durchschlagende Energie der Jimi Hendrix Experience mit der überkandidelten Spleenigkeit von Supergrass und streift unterwegs, etwa bei seinem (un)heimlichen Superhit ´Young Lady, You´re Scaring Me´, auch noch Jack White, Thee Oh Sees und The Strokes, während Songtitel wie ´Emotional Impact For Sale´ oder ´Party Tumor´ seinen gerne etwas schrulligen Humor unterstreichen. Dem punkigen Garagenrock seiner Anfangstage inzwischen entwachsen, widmet sich Gallo auf der Bühne der Haldern Pop Bar einer oft exzentrisch, manchmal sogar richtig bizarr anmutenden Melange aus Protopunk, Glamrock und Psychpop, in der zwischen Fuzz und Funk auch für seinen kapriziösen Gesangsstil noch jede Menge Raum bleibt. Äußerst kurzweilige 45 Minuten lassen keine Zeit für seine berüchtigten Coverversionen, die Einladung zum Festival im kommenden Sommer hat er nach diesem explosiven Auftritt aber sicher in der Tasche!


Weitere Infos: rongallomusic.com
© 01. Juli 2019  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Live-Reviews


suche