interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
AIRCHINA - 25.07. Salon des Amateurs Düsseldorf

 
Die Maschine der 'airchina' hat Verspätung, während sich auf der Aussichtsplattform draußen allmählich die Passagiere bei Bier und anregenden Gesprächen die kühlende Brise gefallen lassen, in diesem Jahrhundertsommer. Um kurz nach zehn geht es direkt los mit japanisch ambientem Sound von 'airchina', dem zweiten Soloprojekt von Nikolai Szymanski nach 'Fanta Dorado'. Der kreative Kopf hinter 'Stabil Elite' steht nun in künstlerisch wertvoller Dreierformation bestehend aus Bandkollegen Timo Hein und KHM-Studienkollegen Max Mauro Schmid in Kraftwerk-rotem Sweatshirt hinter dem Mischpult. In der Bandformation verweist das Farbkonzept laut Szymanski jedoch auf das Album-Artwork und die Primärfarben als Kontrast zu der „nüchtern reduzierten Farbästhetik der 80er“. Präsentiert werden fast alle Songs der selbsterklärenden 'LP1', die die Gedanken auf eine atmosphärische Reise nach Japan entführen, oder wohin auch immer der „exotistisch“ eingestellte Geist einen hinzuführen vermag. Der Salon ist gut gefüllt und die Stimmung ausgelassen. Nur wer Gesang erwartet hat, geht leer aus. „Es gibt keine Mikrofone auf der Bühne bei 'airchina 'und das kann auch so bleiben“, wenn es um Szymanski geht. Wer dessen genialen Wortwitz vermisst, wird sicherlich in der nächsten Stabil-Elite-Scheibe damit beglückt. Die 'LP1' ist nicht als CD, dafür aber auf Vinyl und als Download erhältlich.
Text: ellen_paris (Eleni Giannakoudi) / Photo: Lucas Croon
© 01. September 2018  WESTZEIT ||| Datenschutz
Live-Reviews


suche