interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
PUNK ROCK HOLIDAY 1.8 - 07.-10.08.2018 Tolmin / Slowenien

Es gibt viele Festivals, die neben einem großartigen Line-Up auch mit diversen Attraktionen jedes Jahr aufs Neue für Aufsehen sorgen und seine langjährigen Fans bis zur nächsten Ausgabe gespannt die Tage zählen lassen, doch das Punk Rock Holiday in Slowenien setzt alldem noch die Krone auf. Es braucht dabei allerdings keine aufregenden Karussells, sondern punktet einzig und allein durch die atemberaubende Umgebung. Das Campinggelände: Am Waldrand bei Tolmin. Das Festivalgelände: Im Wald und an den Ufern der Soãa und Tolminka. Alles: Umgeben von Bergen, deren Gipfel die Wolken küssen. Ein malerisches Naturschauspiel, von dem nur die hochkarätigen Bands abzulenken wissen.
Eröffnen durften in diesem Jahr Ducking Punches aus Norwich, die mit ihrem emotionalen Punkrock gleich zum ersten Highlight wurden und selbst am letzten Tag und nach Sets von den allesamt großartigen Comeback Kid, H2O, Mad Caddies und The Lawrence Arms noch immer positiv im Gedächtnis geblieben waren. Auch die Beatsteaks brillierten in der ihnen schon bekannten Außenseiter-Rolle und standen damit selbst Festival-Headliner und Punkrock-Legenden Bad Religion in nichts nach.
Während sich auf der Main Stage im Wald also bekannte Künstler tummelten, bespielten die Beach Stage unten am Fluss vor allem jüngere und kleinere Bands. Doch auch Snareset, Deadends, Irish Handcuffs und natürlich Nothington machten das Punk Rock Holiday zu einem wahren Punk Rock Himmel.
Text + Photo: Leonie Wiethaup
© 01. September 2018  WESTZEIT ||| Datenschutz
Live-Reviews


suche