interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
BIG THIEF - 26.03.2018 Pension Schmidt Münster

 
Stromlinienförmigkeit ist inzwischen selbst im Indie-Folk-Universum Trumpf. Dass es auch anders geht, beweisen Big Thief bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert. Statt ihre Eigenheiten zu vertuschen, rücken die drei Amerikaner sie mit jedem neuen Song deutlicher in den Fokus. Mit Stromgitarre, Bass und Schlagzeug auf das Nötigste beschränkt, verschwenden sie in ihren oft unkonventionell, ja fast schon experimentell angelegten Songs keinen Ton, während die umwerfende Frontfrau Adrianne Lenker vom hingebungsvoll-verletzlichen Flüsterton bis zum wütenden Knurren stimmlich die komplette emotionale Bandbreite abdeckt. Dabei liegt das Hauptaugenmerk an diesem Abend nicht auf den Großtaten aus den ersten beiden Big-Thief-Alben wie ´Masterpiece´, ´Shark Smile´ oder ´Real Love´, sondern auf brandneuen Liedern. Sogar eine spontane Weltpremiere gibt es, denn das nur dahingehauchte ´Shadow Too´ steht eigentlich gar nicht auf der Setlist, entpuppt sich aber trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – neben ´Not´ als heimliches Highlight unter den gleich acht neuen Liedern, die allesamt wunderbar puristisch klingen und betont wenig Konzessionen an Trends und Zeitgeist zu machen scheinen. Die Zuschauer erleben so einen ganz besonderen Konzertabend, bei dem sich der heimelige Vintage-Charme der restlos ausverkauften Pension Schmidt als idealer Ort erweist, um sich von der zurückhaltend-intimen Atmosphäre und der Dramatik der Songs von Big Thief gefangen nehmen zu lassen.


Weitere Infos: www.bigthief.net
© 01. Mai 2018  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Live-Reviews


suche