interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
JEN CLOHER - 21.09.2017 Maschinchen Buntes Witten

 
Eigentlich tritt Jen Cloher derzeit eher in Metropolen wie Melbourne, Berlin, Paris oder L.A. auf, auf der winzigen Bühne der kleinen, ehrenamtlich selbstverwalteten Wittener Musikkneipe Maschinchen Buntes fühlt sich die australische Queer-Folk-Pionierin dennoch ganz besonders wohl – schließlich stehen DIY-Ethos und Gemeinschaftssinn auch ganz oben auf der Liste der Aktivitäten ihres Labels Milk! Records. Wohl auch deshalb, weil ihre Partnerin Courtney Barnett als Leadgitarristin ihrer famosen dreiköpfigen Band neben ihr steht, ist die in vielen Liedern ihrer neuer LP angesprochene, nach Barnetts kometenhaftem Aufstieg nicht immer leichte (Fern-)Beziehung der beiden an diesem Abend kein explizites Thema. Vielmehr nutzt Cloher die nur knöchelhohe Bühne, um mit sichtbarer Freude am eigenen Tun und spürbar mehr punkiger Indierock-Wucht als auf Platte die Musik ihrer Heimat zu promoten. Mit ´Great Australian Bite´ zieht sie den Hut vor all den Könnern, die es nie nach Übersee geschafft haben, bei ´Loose Magic´ zollt sie Dirty Three Tribut und mit ´Love Goes On´ covert sie sogar The Go-Betweens. Musikgeschichte(n) zum Anfassen!


Weitere Infos: www.jencloher.com
© 01. Oktober 2017  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Live-Reviews

Links

suche