interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
JENNY HVAL / CIRCUIT DES YEUX - 22.07.2015 Berghain-Kantine Berlin

 
Die "spektakuläre Bühnenshow", wie sie vielleicht Katy Perry oder Lady Gaga aufführen kenne ich nur aus zweiter oder gar dritter Hand, aber ich glaube, wenn man deren Gigantomanie in eine hedonismusfreie, wirklich innovative, zugleich radikale und dabei doch höchst unterhaltsame Variante überführen würde - man landete wahrscheinlich ganz dicht bei dem, was die Norwegerin Hval an diesem Abend in der lauschigen Berghain-Kantine aufführte. Zunächst hatte Haley Fohr aka. Circuit Des Yeux das Publikum mit ihrem schauerlich-schönen Damenbariton und fixen Fingerfertigkeiten auf der effektgeschwängerten Wanderklampfe vorgewärmt. Dann betrat JH die Bühne, was in diesem Fall hieß, dass zunächst zwei Damen Grimassen in die Kamera ihres Apfel-Laptops schnitten und stark vergrößert auf die Leinwand im Bühnenhintergund beamten. Vorn grinste die hochschwangere Angela Jolie von einer Silber(projektions)folie und hinter einem Malertisch drehten eine weitere junge Dame sowie ein ebenso jungen Herr an Geräten, die feine elektronische Geräusche von sich gaben. JH sang, flüsterte und schrie dazu, auf dem Kopf eine lange Zweithaar-Mähne (wie ihre drei Freundinnen sie auch trugen). Alles weitere zu schildern, sprengt hier den Rahmen, aber diese "Show" bildete für mich die perfekte Schnittmenge aus Performance, Tanz und Musik inkl. (mehr oder minder) sublimer Botschaftstransmission.
© 01. August 2015  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Live-Reviews

Links

suche