interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
SARAH LEE GUTHRIE & JOHNNY IRION - 24.04.2014 Kult & Genuss Mönchengladbach

 
Wer hätte gedacht, dass die Enkelin von Folk-Ikone Woody Guthrie, die Tochter des kaum minder bekannten Arlo, mal am Niederrhein in einem Restaurant zum Essen aufspielen würde? Im bis auf den letzten Platz gefüllten Kult & Genuss in Rheydt streifen Sarah Lee Guthrie und ihr Ehemann Johnny Irion klassisches Folk- und Country-Terrain ("In Lieu Of Flowers"), bezaubern mit perfekten Gesangsharmonien und Beatles-Flair ("Never Too Far From My Heart") und begeistern mit den Songs ihrer unter Mithilfe von Wilco entstandenen aktuellen LP "Wassaic Way". Vor allem "Lowest Ebb" zeigt mit seinen Tempo- und Stimmungswechseln, was mit zwei Akustikgitarren und zwei wandelbaren Stimmen in weniger als vier Minuten alles möglich ist! Dazu gibt es zeitlose Woody-Songs (darunter "Pastures Of Plenty" und "This Land Is Your Land"), augenzwinkernde Kinderlieder wie "Don´t I Fit In My Daddy´s Shoes?" und viele anrührende Anekdoten aus dem "Familienbetrieb", vorgetragen genauso wie die Musik: mit viel Leidenschaft und einer beeindruckend positiven Grundhaltung. Selbst die etwas weinseligen Zuschauer auf den billigen Plätzen können die liebenswerten Amerikaner nicht aus der Fassung bringen. Erst fängt Johnny die Zuschauer mit einem improvisierten "Marmor, Stein und Eisen bricht" wieder ein, dann sorgt Sarah Lee mit einer feinen A-cappella-Version von "Birds And Ships" dafür, dass es im gesamten Restaurant schlagartig mucksmäuschenstill wird. Danach stöpseln die zwei Mikro und Gitarren aus und bestreiten den Rest des Abends vollkommen unverstärkt. Einfach umwerfend!


Weitere Infos: www.sarahleeandjohnny.com
© 01. Juni 2014  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Live-Reviews

Links

suche