interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
CARAVAN PALACE / ALICE FRANCIS - 08.11.12, Astra Berlin

 
08.11.12, Astra Berlin
Es ist erfrischend, wenn Erwartungshaltungen enttäuscht werden. Das geschah an diesem Abend im gut gefüllten Astra gleich zweimal. Zuerst enttäuschte die (wohl doch selbsternannte) Flapper-Queen Alice Francis als Vorband gewaltig, denn deren RechnerBeat-Neoswing wollte den Elektrogerätepark nicht so recht verlassen und blieb sehr steril und gekünstelt. Dann aber kamen die Franzosen Caravan Palace und zogen das Qualitätsniveau kräftig nach oben. Mit Xylophon, Klarinette, Posaune, Gitarre, Geige, diversen Bässen, etlichen Schlagzeugereien und natürlich Sampler und Keyboard wurde der Swing fachgerecht reanimiert. Sogar ein lupenreiner Acid-Groove fand da seinen Platz, es wurden Zigeunerjazz, Charleston und technoide Bumsmusike verheiratet und mit einer fulminanten Bühnenshow vor die tanzwütige Meute geworfen. Der Aufforderung "Jump!" kam das Publikum auch nach 90 Minuten noch geschlossen nach, bevor es mit dem netten Gruß "Thank you for your sweat!" glücklich in die Nacht entlassen wurde.
© 01. Dezember 2012  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Live-Reviews

Links

suche