interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

GEGEN DEN STROM - Pandora Film

 
Wer VON MENSCHEN UND PFERDEN als seinen Debütfilm verbuchen kann, den kann nichts mehr aufhalten. Nach dem skurrilen Naturspektakel in einer isländischen Dorfgemeinschaft, setzt Benedigt Erlingsson erneut auf den Island-Faktor. Diesmal spielen Tiere jedoch eine eher untergeordnete Rolle, vielmehr geht es um das große Ganze, die Rettung des Planeten vor skrupellosen Politikern, angefangen bei den örtlichen Vertretern.
Im Zentrum der Geschichte steht die Chorleiterin Hella (wunderbar gespielt von Halldora Geirhardsdottir), eine dynamische Einzelgängerin um die 50, die ihren Job als Alibi nutzt, um ihr Doppelleben zu betreiben. Denn während andere in ihrer Freizeit golfen oder zum Yoga gehen, steht für sie der Aktivismus an oberster Stelle. Dabei geht sie hochgradig geschickt und unberechenbar vor. Während sie gerade ihren nächsten großen Clou plant, erreicht sie eine Nachricht, die alles auf den Kopf stellen wird: Ihr Adoptionsantrag wurde endlich bewilligt. Ein kleines Wesen wartet in der Ukraine darauf sie kennenzulernen. Nur wie soll das gehen, wenn ihre Schwester, die sie bei der Aufzucht des Kindes unterstützen wollte, jetzt auf halbem Weg nach Indien ist um ihren Horizont zu erweitern? Eins scheint sicher: für jedes erfolgreiche Unterfangen ist Unterstützung vonnöten, und die kommt manchmal von unerwarteten Wegen.
Bereits mehrfach ausgezeichnet, überzeugt GEGEN DEN STROM durch seine humorvolle Annäherung an ein zeitgenössisches Thema, seine starken Frauenrollen und einen großartigen Soundtrack, der in wahrsten Sinne als “Hintergrund” fungiert. Während ihrer vermeintlich einsamen Momente, begleiten die Musikerin im Wechsel eine dreiteilige Band und ein ukrainischer Chor, der ebenfalls aus drei Sängerinnen besteht. Erlingsson sieht in ihrem Einsatz “auch Dämonen, die unsere Heldin mit Mut, Kraft und Ideen beflügeln wollen”. Ob das funktioniert und inwiefern das auch auf die Zuschauer übergeht, läßt sich am besten durch den Selbsversuch klären. Wer Andreas Dresens “Halbe Treppe” mochte, wird diesen Film lieben.
IS/FR/UA 2018, Regie: Benedikt Erlingsson
Darsteller*innen: Halldora Geirhardsdottir, Jóhann Sigurðarson, Jörundur Ragnarsson u.a.
Kinostart: 13.12.2018

Weitere Infos: Gegen-den-strom-film.de
© 01. Dezember 2018  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris (Eleni Giannakoudi) ||| Datenschutz
Filme


suche