interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

HEREDITARY – DAS VERMÄCHTNIS - splendit film

 
Durch den Tod des Oberhauptes der Familie Graham in Gestalt der Großmutter beziehungsweise der Mutter von Annie (Toni Collette), Ellen,tritt eine Abfolge von mysteriösen und grauenhaften Ereignissen in Kraft, die die Grundfesten des Familienlebens zu zerstören droht. Annie, selbst die aufopfernde Mutter von Peter (Alex Wolff) und Charlie (Milly Shapiro), lebt zusammen mit ihnen und ihrem Mann Steve (Gabriel Byrne) etwas abgelegen am Waldrand. Mit der Zeit häufen sich die Vorfälle und furchterregende Geheimnisse ihrer Vorfahren treten ans Licht. Für Annie, Steve, Peter und Charlie beginnt plötzlich ein Wettlauf gegen ihr dunkles und unheilvolles Schicksal, welches ihre Ahnen ihnen hinterlassen haben…
Mit seinem furiosen Spielfilmdebüt hat sich Ari Aster bereits als vielversprechender Auteur in die Wahrnehmung von Kritik und den Fans des Horror-Genres katapultiert. Die meisterlich komponierten Bilder, gepaart mit einem Furcht einflößenden Tongebilde lassen selbst Horror-Experten Vergleiche mit Werken wie DER EXORZIST bemühen. Lose Inspiriert von seiner eigenen Familiengeschichte und dem einhergehenden Gefühl „verflucht“ worden zu sein, beschreibt er seine Gefühle meisterlich, indem er abwechselnd die Erzählperspektive wechselt und so das Gefühl des Verbundeinseins innerhalb der Familie unterstreicht.
Der Film lebt mitunter auch von seinen grandiosen Darstellern, allen zuvor Toni Collette, die hier wieder einmal ihre unglaubliche Wandelbarkeit unter Beweis stellt. Es ist einfach ein Genuss sie beim Abdriften in den Wahnsinn zu beobachten und sie scheint sichtlich Vergnügen daran zu finden. Auch Milly Chapiro als Charlie verschafft HEREDITARY – DAS VERMÄCHTNIS Gänsehautmomente. Nicht zuletzt sorgt das Haus selbst, meisterlich als Model umgesetzt von Steve Newburn, der auch für INCEPTION und THE DARK KNIGHT RISES verantwortlich zeichnete, für den optimalen Gruselfaktor.
US 2018, Regie: Ari Aster
Darsteller: Toni Collette, Gabriel Bryne, Alex Wolff, Ann Dowd u.a.
Kinostart: 14.06.2018

Weitere Infos: splendid-film.de/hereditary-das-vermaechtnis
© 01. Juni 2018  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris ||| Datenschutz
Filme


suche