interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

LOVE & FRIENDSHIP - KSM

 
Wenn ein Werk von Jean Austen verfilmt wird, ist es immer wieder ein Grund zur Freude, da, obwohl der Stoff gemeinhin bekannt ist, es entweder zur Entdeckung neuer - vornehmlich weiblicher - Talente aus den Schauspielerschmieden Londons führt (z.B. Michelle Williams in PRIDE AND PREDUJICE von 2005) oder eine Verquerung bzw. Verballhornung der Geschichte zur Folge hat, zuletzt geschehen mit PRIDE AND PREDUJICE AND ZOMBIES (2016). Eins ist in diesem Zusammenhang klar: Langweilig wird es nie. Denn Austen besitzt ein außergewöhnliches Gespür für Tempo und menschliche Verhaltensweisen, die sie in immerwährenden Aufwartungen und Ereignissen im Umfeld der guten Gesellschaft beobachten durfte. Glücklicherweise schrieb sie diese Beobachtungen auf, häufig in Form von Briefwechseln und ermöglichte unzähligen junge Frauen dadurch ein kulturelles Überleben in der im Literaturbetrieb dominierenden Männerwelt. Auch LADY SUSAN, der Stoff aus dem LOVE & FRIENDSHIP entstand, basiert auf einem (unvollendeten) Briefroman Austens, den With Stillman in ein wunderbar witziges Drehbuch verwandelte.
In selbstreferenzieller Manie inszeniert er Kate Beckinsale, der mit der Hauptrolle in EMMA der internationale Durchbruch gelang, als erfrischend durchtriebene Witwe, Lady Susan Vernon, die, wie so oft in Austens Romanen, die gewinnbringende Absicherung ihrer Tochter Frederica (Morfydd Clark) forciert, ohne selbst zu kurz kommen zu wollen. Auf der Fluch von ihrer angeschlagenen Reputation, aufgrund zahlreicher Flirts, zieht sie sich mit ihrer Tochter auf das Anwesen ihres Schwagers Charles (Justin Edwards) und seiner Frau Catherine Vernon (Emma Greenwell) zurück, um dort über ihre weiteren Schritte nachzudenken. Als Mrs Vernons jüngerer Bruder und Erbe des Familienvermögens Reginald DeCourcy (Xavier Samuel) sich in die schöne Witwe verliebt, wird seine ganze Familie in Alarmbereitschaft versetzt. Zudem tritt der tolpatschige Sir James Martin (großartig interpretiert von Tom Bennett) als designierter Ehemann Fredericas auf den Plan und die Karten werden neu gemischt.
IR / NL / FR / US 2016, Regie: With Stillman
Darsteller: Kate Beckinsale, Chloë Sevigny, Xavier Samuel u.a.
Kinostart: 29.12.2016

Weitere Infos: www.LoveAndFriendshipMovie.de
© 01. Dezember 2016  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche