interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

CAFÈ BELGICA - Pandora

 
Quo vadis Europa? Diese Frage beschäftigt indirekt das Partyvolk des 'Café Belgica'. Indirekt, denn im Grunde genommen geht es um die Leichtigkeit des Seins, unter der Herrschaft atemberaubender Musik und eines nicht enden wollenden Rausches. Als Frank (Tom Vermeir) zum ersten Mal nach langer Zeit auf seinen kleinen Bruder Jo (Stef Aerts) trifft ist davon zunächst nichts anzunehmen. Der extrovertierte und stets umtriebige Frank, lebt mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn zusammen und arbeitet als Gebrauchtwarenhändler, was zwar ok ist, ihm aber nicht den benötigten Kick verschafft. Jo, der eine kleine Bar mit Live-Musik betreibt, ist zunächst von Franks Besuch überrascht, schlägt jedoch ein, als dieser ihn fragt, ob er ihm ab und zu an der Bar aushelfen kann. Die Brüder genießen zunächst die gemeinsame Zeit und ziehen sich schnell an der Idee auf, das Café Belgica zu erweitern und daraus einen Club zu machen. Frank, der in seiner Planung immer einige Schritte weiter ist , blüht förmlich auf und zieht mit seiner charismatischen Art seinen Bruder und das Team des Clubs in seinen Bann.
Während der zurückhaltende Jo, anfangs etwas vorsichtigt ist, lässt er sich jedoch schnell auf die nötigen Maßnahmen ein und genießt den riesigen Erfolg des Ladens, bei dem sich internationale DJs und Live Acts gekonnt vermischen. Wie selbstverständlich kommen bald Sex, Gewalt und Drogen ins Spiel und die Verantwortung der Zuständigen wächst rapide. Während die persönlichen Beziehungen bald unter enormen Druck geraten, müssen unpopuläre Entscheidungen getroffen werden, die die Brüder an den Rand ihrer Belastungsgrenzen führen.
Felix Van Groeningen liefert nach dem international gefeierten 'Broken Circle' erneut ein Meisterstück ab, das aus seinen eigenen Erfahrungen mit der Musik-Kneipe eines Vaters gespeist wird. Er schafft es die Stimmung eines Clubs auf dem Zenit seines Abends und seines Erfolgs authentisch wiederzugeben, was sehr stark auf den Soundtrack von Soul Wax zurückgeführt werden kann.
BE/ FR 2016, Regie: Felix Van Groeningen
Darsteller: Stef Aerts, Tom Vermeir, Hélène Devos, Charlotte Vandermeersch.a.
Kinostart: 23.06.2016

Weitere Infos: www.belgica-film.de
© 16. Juni 2001  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche