interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

COCONUT HERO - Majestic-Filmverleih

 
Die Pubertät ist bekanntermaßen eine schwierige Zeit, die nicht selten zu Suizidgedanken verleiten kann. Da die eigenen Eltern in der Regel diese Pläne nicht unterstützen, tendieren potentielle Kandidaten dazu in ihren vermeintlich letzten Stunden ihre Kreativität noch mal besonders zu bemühen. Schließlich soll ein bleibender Eindruck für die Nachwelt hinterlassen werden und sei es auch nur das Wahrnehmen der Abwesenheit des- oder derjenigen welchen. Der August bietet mit gleich zwei deutschen Produktionen (COCONUT HERO und ABOUT A GIRL) Vergleichsmöglichkeiten und Paradigmata für eine weiterführende Beschäftigung. Bei COCONUT HERO schießt sich der 16-jährige Mike (Alex Ozerov) eine Kugel durch den Kopf, nachdem er konsequenter Weise für die richtigen Worte in seiner Todesanzeige gesorgt hat. Zu seinem massiven Unbehagen geht sein Plan schief und er sieht sich genötigt nicht nur seine histerische Mutter und die verhassten Mitschülern zu ertragen, sondern auch um göttlichen Beistand für einen erfolgreichen Zweitversuch zu ersuchen. Der örtliche Pfarrer ist ihm dabei ebenso eine Stütze wie auch das Bestattungsunternehmen, wo er den für sich optimalen Sarg ermitteln will und feststellen muss: Es geht nichts über DIY. Während er zielstrebig dem Ende seines Lebensweges entgegensieht, kommt ihm das Schicksal mit einer – für lebensbejahende Zeitgenossen – Schreckensmeldung entgegen. Er muss dringend operiert werden... Gleichzeitig sorgt seine 'Todesanzeige' in der Zeitung für zusätzlichen Stress, aber auch für eine unverhoffte Familienzusammenführung (mit VICTORIA-Regisseur Sebastian Schipper als Alexes Vater). Und sollte das alles noch nicht genug der Bespaßung gewesen sein, bahnt sich auch eine Liebesgeschichte mit seiner Lebensfreude-Beraterin an...
Regisseur Florian Cossen und Drehbuchautorin Elena von Saucken, die bereits mit ihrem Langfilmdebüt DAS LIED IN IHR (2010) erfolgreich zusammenarbeiteten, liefern mit COCONUT HERO ein würdiges Folgewerk, das gerade aufgrund seines unverbrauchten Hauptdarstellers und der rauen kanadischen Drehorte überzeugen kann.
DE/ CA 2015, Regie: Florian Cossen
Darsteller: Alex Ozerov, Bea Santos, Krista Bridges, Sebastian Schipper u.a.
Kinostart:13.08.2015

Weitere Infos: www.majestic.de
© 15. August 2001  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche