interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

NIGHT MOVES - MFA+

 
Der neue Film der amerikanischen Indie-Regisseurin Kelly Reichardt (zu ihren früheren Werken gehören „Wendy & Lucy“ und „Meek’s Cutoff“) entstand wie gewöhmlich im Anschluss an eine längere Recherche-Periode auf dem Lande, abseits der Großstädte. Mit feinem Gespür für die menschliche Psyche führt Reichardt ihre Schauspieler in die Innenwelt ihrer Protagonisten, die weniger auf komplexe Plot-Zusammenhänge zu reagieren haben, als sich selbst zu ihren Handlungen zu verhalten. Stille und Dialogarmut gehören zu den Charakteristika von Reichardts Filmen wie auch ein sättigungsarmes Bild. Mit Jesse Eisenberg, Dakota Fanning und Peter Saarsgard verfügt „Night Moves“ über ein beachtliches Starpotential, was jedoch niemals das Gesamtwerk überschattet. Vielmehr wird das Potential des Filmes dazu genutzt schauspielerischen Qualitäten gerade der Jungstars Eisenberg und Fanning besonders herauszuarbeiten und ihnen vor allem in den stillen Momenten die Möglichkeit zu geben ihre darstellerische Bandbreite zu demonstrieren.
Auch thematisch macht „Night Moves“ einiges her, ohne damit zu protzen. So geht um nicht weniger als die Sprengung eines Staudammes aufgrund von ökologischen und ideologischen Erwägungen. Angeführt von dem ehemaligen Berufssoldaten Hamon (Peter Saarsgard, zu sehen zuletzt in „Blue Jasmine“) treffen die Umweltaktivisten Josh (Jesse Eisenberg, grandios als Mark Zuckerberg in David Fichers „The Social Network“) und Dena (Dakota Fanning, aus der „Twillight“-Serie) minutiös und unbeirrt alle notwendigen Vorbereitungen für die Sprengung im Bewusstsein das Richtige zu tun und niemandem zu schaden. Als jedoch bei der Sprengung etwas schiefläuft bekommt ihre Souveränität die ersten Risse, und ihr ideologisches Gewissen, personifiziert von Hamon, zieht in die nächste Schlacht…
US 2013, Regie: Kelly Richardt
Darsteller: Jesse Eisenberg, Dakota Fanning, Peter Sarsgaard u.a.
Kinostart: 14.08.2014

Weitere Infos: www.filmfrauen.net/category/www-filmfrauen-net-nightmoves
© 01. August 2014  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche