interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

BLAU IST EINE WARME FARBE - Alamonde & Wild Bunch

 
Die Liebe kennt weder Zeit- noch Taktgefühl. Wenn sie zuschlägt, verursacht sie schon mal Kollateralschäden, auch wenn sie die Beteiligten auf ungeahnte Pfade schickt. Die Erfahrung muss auch die 17-jährige Adèle (Adèle Exarchopoulos) machen, als sie gerade auf dem Weg zum ersten Date mit einem Mitschüler ist und auf Emma (Lèa Seydoux) trifft. Die etwas ältere Künstlerin mit dem blauen Kurzhaarschnitt hat lässig den Arm über die Schulter ihrer Begleiterin gelegt, während sie Adèles Blick interessiert erwidert. Was sein muss, tritt ein, denn die beiden scheinen vom Schicksal füreinander bestimmt und werden mit der Zeit auch von ihrem Umfeld als Paar akzeptiert. Doch ist die schicksalhafte Liebe auch unendlich?
Abdellatif Kechiche, bekannt aus COUSCOUS MIT FISH, präsentiert seine universelle lesbische Liebesgeschichte zu einer Zeit, in der Frankreich eine rege Diskussion über die gesellschaftliche Akzeptanz der Homoehe austrägt. Kechiche sieht dies jedoch eher als Zufall an und hält sich nicht an der außerfilmischen Realität auf. Eher fokussiert er auf den Gedanken eines Füreinander-bestimmt-seins, ohne jedoch die gesellschaftlichen Implikationen außen vor zu lassen. Somit behandelt er Fragen der sozialen Herkunft und damit verbundene Zugehörigkeit zu bestimmten Szenen, die die Entwicklung einer Partnerschaft direkt wie indirekt beeinflussen können.
Als besonders glücklich kann die Wahl der Protagonistinnen gesehen werden, die den Film gerade bei den expliziten Sexszenen nie billig wirken lassen. Insbesondere Adèle Exarchopoulos besticht durch ihre Authentizität und Empfindsamkeit und wurde zu Recht – übrigens gemeinsam mit Lèa Seydoux – mit der goldenen Palme für diese Darbietung ausgezeichnet.
FR 2013, Regie: Abdellatif Kechiche
Darsteller: Lèa Seydoux, Adèle Exarchopoulos u.a.
Kinostart: 19.12.2013

Weitere Infos: blauisteinewarmefarbe.de
© 13. Dezember 2001  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche