interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

THE PLACE BEYOND THE PINES - STUDIOCANAL

 
Nach dem überragenden Erfolg von DRIVE, in dem Ryan Gosling einen Stuntmann mit einem Nebenjob als Fluchtwagenfahrer spielt, ist er erneut dem Ruf der Motoren gefolgt und dem des Regisseurs Derek Cianfrance, mit dem er bereits bei BLUE VALENTINE zusammenarbeitete. Als ungebundener Motoradstuntman Luke zieht er mit einem Jahrmarkt von Stadt zu Stadt. Dabei ergab sich einst ein One-Night-Stand mit Romina (Eva Mendes), aus dem ein Sohn entstand. Als Luke davon erfährt, beschließt er sein rastloses Leben aufzugeben, um seiner Vaterrolle gerecht zu werden. Dies erweist sich jedoch als schwieriger als gedacht, da Romina sich bereits eine eigene Familie aufgebaut hat und er außer Motoradfahren über keine jobrelevanten Skills verfügt. Die ‚Lösung‘ findet sich schließlich im Ausrauben von Banken zusammen mit dem geheimnisvollen Mechaniker Robin (Ben Mendelson). Dadurch verknüpft sich sein Schicksal mit dem des aufstrebenden Polizisten Avery Cross (Bradley Cooper), was eine Kette unerwarteter Ereignisse auslöst, die sogar die beiden heranwachsenden Söhne von Luke und Avery unausweichlich mit einbeziehen.
Die Handlung des Films markiert ein Triptychon und behandelt neben der zwei Vater-Sohn-Beziehungen, das Thema Geld, sowie korrupte Strukturen im Polizeiwesen. Wenn auch an Stellen ziemlich langatmig, ist PLACE BEYON THE PINES auf jeden Fall einen Besuch wert, gerade auch wegen des - durch die Bank - weg stark aufspielenden Casts.
US 2012, Regie: Ulrich Derek Cianfrance
Darsteller: Ryan Gosling, Bradley Cooper, Eva Mendes u.a.
Kinostart: 13.06.2013

Weitere Infos: focusfeatures.com/the_place_beyond_the_pines
© 13. Juni 2001  WESTZEIT ||| Text: ellen_paris
Filme

Links

suche