interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

BARFUSS AUF NACKTSCHNECKEN - Alamode

 
Regisseurin Fabienne Berthaud ist nicht nur Regisseurin, sondern hat auch als Schauspielerin und Autorin bereits Erfolge feiern können. Nachdem sie ihren Erstlingsfilm „Frankie“ mit Hollywoodstar Diane Kruger (Troja, Inglourious Basterds, usw.) besetzen konnte, hat sie diese direkt auch für ihren neuen Film begeistern können und mit Ludivine Sagnier (Swimming Pool, Die zweigeteilte Frau, usw.) gleich einen zweiten internationalen Star dazu verpflichtet. Die Geschichte ist Berthaud bei Dreharbeiten in einer Nervenheilanstalt eingefallen und das macht sich in der Handlung auch durchaus bemerkbar:
Nach dem Tod der Mutter fühlt sich Rechtsanwaltsgehilfin Clara (Diane Kruger) verpflichtet, sich um ihre jüngere Schwester Lily (Ludivine Sagnier) zu kümmern. Diese ist zwar eigentlich schon erwachsen, lebt aber in der ländlichen Idylle des Elternhauses in einer eigenen, sehr eigenwilligen Welt und ist kaum in der Lage sich selbst zu versorgen. Doch die Unterbringung von Lily gestaltet sich schwieriger als gedacht. Die Nachbarin, die sich vorübergehend als Köchin hatte verpflichten lassen, schmeißt schnell entnervt das Handtuch und in der Pariser Wohnung von Clara und Freund Pierre fühlt Lily sich nicht wohl. Clara bleibt nichts anderes übrig, als fürs Erste zurück aufs Land zu ziehen und Lily zu Hause zu betreuen. Hin- und hergerissen zwischen fröhlichem Toben mit der Schwester und Verzweiflung über deren Unangepasstheit, muss Clara bald eine Entscheidung treffen: Kann Lily ihr gewohntes Leben weiterführen oder ist deren versponnene Art eine Bedrohung für sich selbst und andere? Entgegen der Meinung ihres Verlobten und dessen Eltern beginnt Clara allmählich, die Kunstwelt ihrer Schwester begreifen und schätzen zu lernen.
FR 2010, Regie: Fabienne Berthaud
Darsteller: Ludivine Sagnier, Diana Kruger, Denis Menochet, u.a.
Kinostart: 05.05.2011

Weitere Infos: www.youtube.com/watch?v=ps0SwXV0J24
© 01. Mai 2011  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche