interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

SOURCE CODE - Kinowelt

 
Hubschrauberpilot Colter Stevens staunt nicht schlecht, als er nach einem Blackout während eines problematischen Kampfeinsatzes in Afghanistan nun in einem Zugabteil wach wird. Und erst Recht erstaunt ihn die Tatsache, dass die Frau ihm gegenüber, die sich als Christina vorstellt, glaubt ihn zu kennen. Dass er sich im Spiegel der Zugtoilette nicht mehr wiedererkennt, macht die Sache dann erst Recht unheimlich. Dass er dann an einer riesigen Explosion im Zug nicht stirbt, sondern in einer engen Kapsel aufwacht, ist fast schon erleichternd irreal. Doch bald wird ihm bewusst, dass die unglaubwürdigen Erlebnisse keineswegs einfach nur wirre Träume waren. Denn eine Stimme aus einer Kommandozentrale befragt ihn eingehend nach seinen Erlebnissen im Zug und kündigt an, ihn so lange zurück in die Situation des Zuges vor der Explosion zu versetzen, bis er Angaben über den Verursacher ebendieser machen könne. Und Stevens muss feststellen, dass diese Ankündigung keine leere Drohung ist. Tatsächlich sitzt er kurz darauf erneut der charmanten Christina gegenüber, erlebt dieselben Vorkommnisse wie beim ersten Mal und wird erneut durch die Explosion des Zuges in die seltsame Kapsel zurück katapultiert. Offensichtlich haben die Armeeforscher eine Möglichkeit gefunden, sehr begrenzt in der Zeit zurück zu reisen und erhoffen sich von der Anwendung dieser Erfindung die Verhinderung des Terroranschlages im Zug. Doch warum haben sie dazu ausgerechnet einen Hubschrauberpiloten ausgewählt? Warum haben sie ihn nicht ausreichend informiert und vor allem: Warum soll er den Anschlag nicht verhindern, sondern nur den Attentäter identifizieren? Nur sehr langsam wird Stevens das wahre Ausmaß seiner Misson bewusst...
USA 2011, Regie: Duncan Jones
Darsteller: Jake Gyllenhaal, Michelle Monoghan, Vera Farmiga, u.a.
Kinostart: 26.05.2011

Weitere Infos: www.enterthesourcecode.com
© 01. Mai 2011  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche