interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK - Buena Vista

 
Ein Jahr hat Lila (Anna Fischer) per Schüleraustausch in den USA verbracht und dabei die Entwicklungen zu Hause etwas aus den Augen verloren. Als sie zurückkehrt gibt es daher einiges zu bestaunen. Der junge Taxifahrer, der ihre Mutter und sie nach Hause bringt, zückt vor der Haustür die Wohnungsschlüssel und stellt sich als neuer Stiefvater vor, die kleine Schwester Luzy hat sich zum kreischenden Popfan gemausert und die Berliner winken ihr seltsamerweise hysterisch zu, wenn sie sich mit ihrer Zufallsbekanntschaft Chriz (Kostja Ullmann) in der Öffentlichkeit zeigt. Erst allmählich dämmert es Lila, dass der nette junge Mann, den sie bei einem peinlichen Besuch im Botanischen Garten getroffen hat, für den öffentlichen Aufruhr verantwortlich ist. Denn auch wenn sie das zuerst für einen guten Scherz gehalten hat, ist er doch tatsächlich Sänger der Band „Berlin Mitte“, einer Combo, die in der Zeit ihrer Abwesenheit die Charts gestürmt hat. Abgesehen davon, dass die Liebe zu Chriz eine unmögliche ist (laut Vertrag mit der Plattenfirma soll er als Single vermarktet werden), hat das Drehbuch noch einige weitere Hindernisse vor das Happy End gelegt. Lila muss erst noch mit der Eifersucht ihrer kleinen Schwester (einer fanatischen „Berlin Mitte“-Bewunderin), den Bedenken Ihrer Mutter und den Sticheleien der Paris-Hilton-Klone aus ihrer Klasse zurecht kommen, bis sie zu Ruhe und Seelenfrieden zurückfindet.
Regisseur Rothemund hat nach etwas ernsteren Filmen („Lulu und Jim“, Sophie Scholl – Die letzten Tage“) nun wieder zum lockeren Familienfilm zurückgefunden. Aber dieser Familienfilm macht ausnahmsweise tatsächlich Spaß. Eine pfiffige Anna Fischer, ein zurückhaltender Kostja Ullmann und großartig besetzte Nebenrollen machen die Popgeschichte Rock'n'Roll-tauglich.
D 2010, Regie: Marc Rothemund
Darsteller: Anna Fischer, Kostja Ullmann, Nina Gummich, u.a.
Kinostart:16.09.2010

Weitere Infos: www.groupies-derfilm.de
© 01. September 2010  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche