interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

MAMMUTH - X-Verleih

 
Zum Abschied in den Ruhestand haben die Kollegen dem Fleischer Serge Pilardosse - genannt Mammuth (Gerard Depardieu) - ein Puzzle geschenkt. Doch schon am dritten Tag des ungewohnten arbeitsfreien Daseins bleiben die wenigen zusammengesteckten Teile unbeachtet liegen – die Rentenbürokratie erfordert eine viel aufwändigere Puzzelei. Die Rentenversicherung teilt Mammuth mit, dass die Hilfsjobs, von denen er in jungen Jahren lebte, nur mit entsprechenden Nachweisen als Arbeitszeit anerkannt werden. Also setzt sich der geistig schlichte Rentner auf sein Motorrad, (eine uralte Münch-Mammut, die ihm seinen Spitznamen eingebracht hat) und macht sich auf die Suche nach alten Arbeitsstellen und den nötigen Belegen. Doch die ehemaligen Chefs sind alles andere als begeistert darüber, Schwarzarbeit nachträglich anzumelden. Außerdem hat Mammuth, der ohne seine Frau ziemlich hilflos herumirrt, seltsame Begegnungen mit einer Verführerin ohne Bein, einem professionellen Schatzsucher und traurigen Geschäftsreisenden. Auf der anderen Seite legt die Fahrt jedoch auch alte Sehnsüchte frei. Bei seiner Nichte (Miss Ming), einer Künstlerin die abgeschieden in einer etwas verstörenden Traumwelt lebt, entdeckt er seine Freude an Kunst und Literatur. In imaginierten Begegnungen mit seiner verstorbenen Geliebten (Isabelle Adjani) erinnert er sich an die glückliche Zeit in seiner Jugend. Und als komplett gewandelter Mammuth muss er sich überlegen, ob er in sein altes Leben zurückkehren kann.
Manchmal überzogen naiv aber in seiner Radikalität bewundernswert spielt Depardieu den aufgedunsenen, langmähnigen Tölpel Mammuth mit einem Enthusiasmus, dass man der fantasievollen Geschichte auch durch verquere Mäander und holprige Höhenpfade gerne folgen mag.
FR 2009, Regie: Benoît Delépine, Gustave Kervern
Darsteller:Gérard Depardieu, Miss Ming, Isabelle Adjani, u.a.
Kinostart: 16.09.2010

Weitere Infos: www.x-verleih.de/mammuth
© 01. September 2010  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche