interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
CAPTAIN BEEFHEART/FRANK ZAPPA - When Don Met Frank

 
(Sexy Intellectual / Inakustik)
Impulsive startete 1968 das „Bizarre“-Label, von Frank Zappa und dessen Manager Herb Cohen gegründet. Es war das Label der Freaks, der Outdogs, der Undergroundmasters. Zwei Einzel-DVDs, zu einem zweier Pack gebündelt, erzählen vom Label, seinen Künstlern und von dem, was beide der amerikanischen Gesellschaft angetan haben. „Die Sammlung ist nicht von den Künstlern sanktioniert“ steht auf dem Cover von „From Straight To BIZARRE“ und von „Captain Beefheart: Under Review“. Interviews, Konzertausschnitte, Standbilder und bisher nicht gezeigte Performancefilme beleuchten Zeit, Raum und Geist einer fruchtbaren, die Konventionen missachtenden Künstlerszene. Freaks wie Zappa himself, Beefheart, Alice Cooper, Wild Man Fisher und The GTO's demonstrieren ihr unangepasstes Verhalten und ihre künstlerische Freiheit ohne Netz und doppelten Boden. dabei. Die Captain Beefheart-DVD zeigt einen Ausschnitt seines Auftritts im „Beat Club“ von Radio Bremen und andere nie auf DVD gezeigte Performances. Als zeitgeschichtliches Dokument sind beide DVDs trotz mangelnden Künstlerstatements akzeptabel.
© 01. September 2014  WESTZEIT ||| Text: Klaus Hübner
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche