interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
MISHA G. SCHOENEBERG - Siddharta Highway

 
(Schwarzkopf & Schwarzkopf, 368 S., 19,99 Euro)
Misha G. Schoeneberg schrieb als Partner Songs mit (Lebensabschnittsgefährten) Rio Reiser, er war Mitglied der Ton Steine Scherben-Kommune, und er ist heute noch Mentor von Max Prosa. Daneben ist es Schoeneberg zu verdanken, dass ein Album mit (seinen) deutschen Übersetzungen von Leonard Cohen-Texten, eingesungen von der Elite der deutschen Sänger, realisiert wurde. Nun liegen in Schriftform Schoenebergs Erfahrungen vor, die er 2015 sammelte, als er mit 220 Mönchen 1500 km zu Fuß durch Thailand / Indien / Nepal wandelte. Es geht um heilige Stätten des Buddhismus, um die Bedingungen des Seins, um Liebe und Tod. Gleichzeitig verdichtete Schoeneberg seine Tagebuch-Aufzeichnungen zu einem Buch, dass spannende Fragen stellt: Warum gehen die Mönche auf der Autobahn, anstatt den Weg daneben zu nutzen? Wie sieht es mit der sanitären Hygenie beim Marsch aus, wenn man mal „muß“? Auch wenn Schoeneberg „mitten drin“ eine kurze Verschnaufpause einlegte, um (nicht nur) seinen Nikes eine kleine Auszeit zu gönnen: Es grenzt fast schon an Wahnsinn, sich einer derartigen Tortour quasi freiwillig auszusetzen!

Weitere Infos: https://siddhartha-highway.jimdo.com
© 01. Oktober 2017  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Liesmich.txt

Links

suche