interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
SVEN HANNES - Die Bombe

 
Open House Verlag, 303 S., 25,00 EUR
Selten hat mich in letzter Zeit ein Buch so gefesselt wie diese "Geschichte der Atombombentests von den Anfängen bis zur Gegenwart". Ein Thema, das nicht erst seit Kim Yong-un und Trump auf die Titelseiten der Zeitungen gehört, bei dem aber auch viele ohne jede Sachkenntnis mitreden. Anders Hannes, der sich tief in die wissenschaftliche, diplomatische und militärstrategische Materie hinein wühlte. Aus dem so gewonnenen profunden Wissen destillierte er ein Buch, das nicht nur die apokalyptische Zerstörungskraft von Nuklearwaffen anschaulich macht (die Schilderungen von pulverisierten Südsee-Atollen, verglasten Wüstenböden und hüpfenden Bergen sind so klar und detailliert wie packend und angstauslösend), sondern auch den systemimmanenten Leicht- und Wahnsinn der Militärs, die Schwäche der Politik gegenüber dem militärisch-industriellen Komplex und die Hybris der beteiligten Naturwissenschaftler und Techniker. Auch weniger spektakuläre, aber hochbrisante Aspekte (u.a. "Alterung von Atomwaffen" oder "Proliferation") werden kenntnisreich und - in diesem Genre keineswegs selbstverständlich - bestens lesbar beleuchtet und machen dieses Buch zu etwas ziemlich Besonderem.

Weitere Infos: www.svenhannes.de
© 01. Mai 2017  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche