interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
WOLFGANG HABER - Rio Reiser – Ein Anarchist aus Deutschland / Biografie

 
(Südwestbuch, 298 S.; Taschenbuch; 12,80 Euro)
Am 20.08. jährt sich der Todestag von Ralph Christian Möbius, aka Rio Reiser, nun zum zwanzigsten Mal. Da häufen sich natürlich Buch- und CD-Best-of-Angebote. Wer eine Alternative sucht, sich dennoch informieren möchte, ist mit Habers Buch gut beraten. Reisers Bruder Gert C. Möbius lobt z.B. im Vorwort erstmals aufgezeigte Aspekte des Autoren, der die Lebens- und biographische Werkgeschichte des Ex-Ton Steine Scherben-Musikers und Solokünstlers in Kommentaren anhand von Veröffentlichungen (Alben / Lieder-Texte) bzw. in Exkursen aufarbeitet. Dazu gesellen sich Aspekte aus der deutschen Kulturgeschichte. Gert Möbius fügt seinem Vorwort die Notiz bei, dass lediglich der Autor über die in dieser Bio kommunizierten Ansichten verantwortlich ist. „Ich halte es für verfehlt, sich als Erbe an der Sichtweise von Außenbetrachtern allzu sehr in Kritik zu üben.“ Eigentlich selbstverständlich, oder? Wir jedenfalls freuen uns über fachkundige Kritik von Insidern, um unsere Sichtweise auf das Werk zu ergänzen. Der erste Eindruck (als Außenstehender kann man nicht postwendend knapp 300 Seiten an Fakten auf ihre Richtigkeit prüfen) jedenfalls ist Unterhaltsam!

Weitere Infos: www.swb-verlag.de
© 01. August 2016  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Liesmich.txt

Links

suche