interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
BJÖRK - Archives

 
(192 Seiten, 224 Abbildungen, München 2015, Schirmer/Mosel)
Das Museum of Modern Art (MoMa) präsentiert eine Retrospektive des vielschichtigen Werks von Björk. Acht Alben hat sie veröffentlicht. Doch ist ihre Musik nur ein Teil ihres Gesamtkunstwerkes aus Film, Instrumenteneinsatz, Objekten und Kostümen. Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, legt Schirmer/Mosel einen Schuber vor, mit sechs Sachen drin: Eine Einführung von Klaus Biesenbach, dem Kurator des MoMa, einem illustrierten Essay des Musikjournalisten Alex Ross über Björks innovative Auflösung kreativer Grenzen, dem schöpferischen Prozess von Björk widmet sich Nicola Dibben, die als Musikwissenschaftlerin in Sheffield tätig ist, ein E-Mail-Gespräch zwischen Björk und dem Philosophen Timothy Morton, sowie eine psychografische Reise durch die ersten sieben Björk-Alben, Reiseleiter ist der isländische Dichter und Björkvertraute Sjón. Er führt auch zu Bildern, die große Fotografen von Björk gemacht haben (darunter etwa Juergen Teller) und zu ihren aufregenden Kostümen (etwa dem von Alexander McQueen) und last noch least eine Poster aus selbstklebenden Briefmarken mit den Covern von Björks Alen und Singles. Der Björk-Schuber ist eine wahre Wundertüte nicht nur für beinharte Björk-Fans, sondern für alle, die sich den Facetten der künstlerischen Welt Björks nähern wollen. Und dabei heute mal diesen Aspekt, morgen jenen und übermorgen einen ganz anderen herausgreifen wollen. Es macht einen Riesenspaß das zu tun. Versprochen!
© 01. August 2015  WESTZEIT ||| Text: Franz X.A. Zipperer
Liesmich.txt

Links

suche