interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
BERNARD SUMNER (Übersetzung: Paul Fleischmann) - New Order, Joy Division und ich - Die Autobiografie

 
(Hannibal, 336 Seiten; 29,99 Euro)
Diese Autobiographie ist ein etwas zweischneidiges Schwert: Wer im opulenten Bildband „1-2-3-4“ von Anton Corbijn Fotos von Joy Division / New Order vermisst, wird hier zumindest etwas entschädigend – Das Coverfoto ist eine Aufnahme Corbijns, und die Sichtweise Sumners auf Corbijns-Joy Division-Film „Control“ wird beleuchtet. Zudem wird der Streit mit Jugendfreund Peter Hook, JD-Bassist und bis 2006 zudem bei NO aktiv, aus Sumners Sicht thematisiert. Der „Rest“ der Geschichte ist ebenso legendär wie bekannt. Jedoch immer wieder gern gelesen. Viele Privatfotos von Sumner (der neben seinen „Stammbands“ u.a. in den Neunzigern auch ein Projekt mit Ex-Kraftwerker Karl Bartos unterhielt) und viele bekannte Namen der Musikhistorie runden das Werk ab.

Weitere Infos: www.hannibal-verlag.de
© 01. Juli 2015  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Liesmich.txt

Links

suche