interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
THOMAS MEYER - Wem würden Sie nie im Leben eine Postkarte schicken?

 
Salis Verlag, 48 Postkarten in Banderole, 16,95 EUR
Im Rahmen der von Thomas Meyer initiierten "Aktion für ein kluges Zürich" tauchten dort ab 2007 Aufkleber mit seltsamen, aber keinesfalls unsinnigen Fragen auf: "Finden Sie Ihre Lebensweise nachahmenswert?" oder "Wie geht es Ihnen wirklich?". Aus den Guerillastickern wurden Plakatwände und nun ein "Buch"Projekt. Auf 48 monochromen Postkarten erkundigt sich Meyer sehr direkt "Wer würde sich über Ihren Tod freuen?" oder "Für wen sind Sie gefährlich?", dann, fast fürsorglich "Wie ist Ihre Liebe?", später kryptisch: "Was ist Ihr Schatten?" oder fordernd: "Machen Sie das Richtige aus Ihrem Leben" - "Worauf warten Sie?" Ganz neu ist das Konzept nicht, schon Landsmann Max Frisch formulierte Ähnliches in seinen Fragebögen, aber der "Motti Wolkenbruch"-Erfinder gibt mit diesem KunstStück erneut (nicht nur) zur Selbstreflexion Anlaß.

Weitere Infos: www.salisverlag.com
© 01. September 2013  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche