interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
NORA GOMRINGER - Mein Gedicht fragt nicht lange

 
Voland & Quist, 332 S. inkl. CD, 24,90 EUR
Nora G. ist Schweizerin und Deutsche. Lyrikerin und Dozentin. Tochter eines Berühmten und Slam-Poetin, Gegensätze scheren sie wenig. Ihre Gedichte sind genauso unabhängig. Mal höchst avanciert, dann wieder beinahe Comedy. Sie hat keine Angst, auch mal verliebt-kitschig zu sein: "Vier Zeilen nur / Dir zu sagen / Daß vier Zeilen / Nicht ausreichen". Sowas nennt sie dann listig "Quartett". Wobei die ungesagt bleibende Botschaft ja eigentlich auch eine Furchtbare sein könnte... Ebenso vieldeutig ist der "Seltenheitsauftrag": "Sei rar! / Mach dich selten! / Los!" Der Sammelband bündelt die zwischen 2000 und 2008 erschienenen Bücher und enthält auf der Lese-CD sehr gelungene, weil routiniert-spontane Sprechübungen. Feinste Wortkunst, keine Frage.

Weitere Infos: www.nora-gomringer.de
© 01. September 2012  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche