interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
KIRSTEN FUCHS - Eine Frau spürt so was nicht

Voland & Quist, 171 S. (inkl. CD), 15,90 EUR
Slampoetin Fuchs ist zurück. Zurück aus (nicht) dem Süden, zurück aus der (eigentlich gar nicht gewesenen) Mutterpause und ganz gewiss zurück auf der wundervollen Chaussee der Enthusiasten in's poppoetische Wunderland. Die in diesem Buch versammelten Texte (einige erschienen schon in "Das Magazin") drehen sich um den normalen Alltag, um Oma und HundKatze, um Liebesleid und Reginas Kitzler, um Elternabend und Butzeltag. Die Lesebühnengestählte kann natürlich ganz wunderbar vortragen und deshalb ist die CD eine so angenehme wie sinnvolle Ergänzung ("Humoranalyse" - herrlich!). Dass manches an Buch und CD auch den Charme des Misslungenen in sich birgt, ist an dieser Stelle eher gut denn kritikwürdig, ansonsten wäre Kerstin Fuchs einfach zu perfekt...

Weitere Infos: www.kirsten-fuchs.de
© 01. Dezember 2011  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche