interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
FUNNY VAN DANNEN - Die weitreichenden Folgen des Fleischkonsums

 
Edition Tiamat/Verlag Klaus Bittermann, 184 S., 16,00 EUR
Funnys Geschichten sind wie seine Lieder sind wie seine Bilder, der Mann entscheidet fallweise, wozu die stets recht skurrile Idee gerinnt. Neben einer neuen CD (dazu mehr in WZ 11/18) gibt es jetzt auch ein neues Buch voller Berichte aus dem wahren Leben. Da sind Katja, die immer alles mit Sex in Verbindung bringt und die Lebenskunde-Vertretungslehrerin Frau Hass, die prima Namen raten kann (klappt aber nur bei Unbekannten), es treten Nuttenvögel, etliche Engel, Trump und verliebte Erbsen auf, Expressionismus heißt eines der eingestreuten Gedichte, weil es darin um das Ausdrücken einer Tube Zahnpaste geht ("Weil ich mich selbst ausdrücken möchte / So ist das") und wir erfahren auch, was war, "Bevor John kam". Aber – wie immer bei Funny – sind die Geschichten bei weitem nicht nur lustig oder gar "witzig", nein, es wohnt ihnen eine tiefe Sehnsucht nach Erkennen, nach weltumspannender Liebe und sogar etwas Sentimentalität inne. Und wenn ein Text mit dem Satz "Eine einfache Schrippe und ein Glas Milch hatten sich wegen der Religion total gestritten." anfängt, muß man doch einfach wissen wollen, wie das weiter geht, oder?

Weitere Infos: www.edition-tiamat.de
© 01. Oktober 2018  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla ||| Datenschutz
Liesmich.txt


suche