interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
THE VIOLENT YEARS - Via Antarctica

 
(Apollon Records)
Eigentlich wollten The Violent Years ´Via Antarctica´ nicht allzu lange nach ihrem Debütalbum ´Trying to Get Over´ (2012) veröffentlichen – als zweites Album – doch nun erscheint es erst sieben Jahre später und anstatt als Zweitling als dritte Full Length. Der Grund: Die Originaldateien wurden während eines Einbruchs entwendet und bis auf wenige Elemente musste die Band alle Songs nochmal ganz von vorne erarbeiten und sich in die Gefühle hineinversetzen, die sie während des ersten Songwritings empfanden. Ob das geglückt ist, weiß man als Hörer natürlich nicht, aber eines ist klar: ´Via Antarctica´ ist dynamisch, poppig, rockig, düster und sanft. Es ist vielseitig, rund und großartig.
*****
>>>Rock & Pop>>>
JAMESTOWN REVIVAL ||| RICHARD REED PARRY ||| ELLIE FORD ||| AGENT BLÅ ||| THE HARMALEIGHS ||| EMMA ELISABETH ||| JUDAH & THE LION ||| COMBICHRIST ||| SIGNAL AOUT 42 ||| COLD SHOWERS ||| VERSENGOLD ||| GARDEN OF DELIGHT ||| NO MORE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| ALEXA FESER ||| SARAH CONNOR ||| JAMIE LENMAN ||| BAND APART ||| NEW ORDER ||| V.A. ||| CHRIS ROBINSON BROTHERHOOD ||| DRAB MAJESTY ||| DRESSY BESSY ||| MADDER ROSE ||| CHARLY BLISS ||| GAUCHE ||| DEFEATER ||| QUICKSILVER ||| CARNIVAL YOUTH ||| SLEATER-KINNEY ||| CRUMB ||| KYLE CRAFT ||| PINKY PINKY ||| PLASTIC MERMAIDS ||| BEN GRANFELT ||| BRUCE SPRINGSTEEN ||| THE BLACK KEYS ||| ADRIANO BATOLBA TRIO ||| SAIL BY SUMMER ||| SUBSHINE ||| THE RACONTEURS ||| SWAIN ||| THE HALO TREES ||| BUNTSPECHT ||| HGich.T ||| SOAK ||| BURNING ALMS ||| GUS DAPPERTON ||| SACRED PAWS ||| THE CATENARY WIRES |||
© 01. Juli 2019  WESTZEIT ||| Text: Leonie Wiethaup ||| Datenschutz
Konserven


suche