interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
HOODNA ORCHESTRA - Ofel

 
(Agogo Records / Indigo)
Im Süden von Tel Aviv ist der Boden gut, um völkerübergreifende Allianzen einzugehen. 2012 gründen junge Musiker das, was heute als 12-köpfiges Groove-Monster auf sämtlichen israelischen Konzerten einheizt. Die Musiker stammen aus Äthiopien, Eriträa und aus dem arabischen Raum. Ihr Mastermind und kreatives Zentrum ist der Gitarrist und Songschreiber Ilan Smilan. ´Ofel´ heißt ihr zweiter Longplayer, was auf Hebräisch soviel bedeutet wie Dunkelheit. Es ist ein Konzept-Album in neun Kapiteln, auf dem sie ihre traditionellen Wurzeln mit den klassischen Rock- und Funk-Mustern kreuzen. Musikalisch dunkel und bedrohlich vertont es die Alltagsrealität in Israel und vielen Teilen der Welt. Ein sehr intensives Album, sentimental und melancholisch.
****
>>>Floorfashion>>>
THE CHEMICAL BROTHERS ||| ANDERSON .PAAK ||| GEORGE BENSON ||| BUDOS BAND ||| MARVIN GAYE ||| MO´HORIZONS ||| BOBBY OROZA ||| SHAYNA STEELE ||| LIZZO ||| CONNIE CONSTANCE ||| CONNIE CONSTANCE ||| THE GREEN MAN & KINGZ ||| MATT ANDERSON ||| LEE FIELDS ||| KEVIN GARRETT ||| ELI ´PAPERBOY´REED ||| TRISTAN ||| MODESELEKTOR ||| COCHEMEA ||| HAJK ||| JEANGU MACROOY ||| JAMES MORRISON ||| NUBIYAN TWIST ||| VÖK ||| NICK WATERHOUSE ||| REESE WYNANS AND FRIENDS ||| DJ. FLUGVÉL OG GEIMSKIP ||| ICE CUBE ||| EMILY KING ||| THE DELINES ||| TIWAYO ||| FARAI ||| ANDERSON. PAAK ||| CHARLES BRADLEY ||| MARQUIS HILL ||| WINSTON McANUFF & FIXI ||| ONOM AGEMO & THE DISCO JUMPERS ||| SAVAGES Y SUEFO ||| ELEKTRO GUZZI ||| EXTRAWELT ||| MY BABY ||| CROOKED MAN ||| HANNA FEARNS ||| PAJARO SUNRISE ||| PARCELS ||| PRINCE ||| ZAPP ||| V. A. ||| ROOSEVELT ||| JOSE JAMES |||
© 03. Mai 2019  WESTZEIT ||| Text: Claus Mörtl ||| Datenschutz
Konserven


suche