interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
RUNNING RIOT - V.A.

 
Der ex Frontmann, Drahtzieher & Initiator von wegweisenden Bands wie DYS, Dag Nasty, Down By Law und All meldet sich mit drei Argentinier und einen Spanier im Schlepptau als DAVE SMALLEY & THE BANDOLEROS zurück an seine Anhänger & Kritker. Dem aktuellen Album Join The Outsiders (Little Rockest / Plastic Head / Flight 13) mangelt es keineswegs an offenen Worten, klaren Statements und zünftigem Zynismus. Neben klassischen Punkrock-/HC-Elementen, die vor allem bei kürzeren Songs vorherrschen, reichern Mr. Smalley & seine Banditen ihren Sound dienlich mit weiteren Stilen an. Sämtliche 11 Songs sind durchweg melodisch, hymnisch, schnell und mit tollen Hooklines ausstaffiert. 5
Nach mehr als 250 Live-Shows in 5 Jahren gehören BLOWFUSE mit ihrem furiosen X-Over aus Punk, Grunge, Funk, Offbeat, Hard- & Skatecore mit SoCal-Touch indessen ebenso zur spanischen Kultur wie die Weine, Espadrilles & Kastagnetten. Mit ihrem aktuellen Studioalbum Daily Ritual (Long Beach Records / Broken Silence) kredenzen die vier Katalonen elf Songs mit Downset-Einschlag in einem Meer aus Fäusten - die sich durch das Gaspedal des Schlagzeugers und dem eingefrästen Tonleiterspiel des Gitarristen, so schnell niederschlagen, wie die von Bad Religion vs. Sum 41 in ihren besten Tagen. 4
ARTEFUCKT knüpfen mit ihrem aktuellen Longplayer Stigma (Rookie & Kings / Soulfood) nahtlos an ihr profanes Debüt - dem Vorgängeralbum „Manifest“ - an. Stehen doch grauenhafte Jauler durchaus fröhlich knüppelndem Überholspur-Deutsch(punk)rock gegenüber. Die Fanschaft stört es herzlich wenig, und streng genommen gebührt allen Kumpels und lächelnden Herren durchaus Respekt. Artefuckt wissen vermutlich, dass sie so machen aus den Herzen sprechen und dennoch kaum in der Lage sind Kraft zu spenden, die User nicht wirklich beflügeln oder gar befreien und so gut wie niemanden mit ihrer Musik tatsächlich Mut zusprechen können. Nichtsdestotrotz machen sie das Beste daraus! 2
Die Göteborger Band PERKELE, die genremäßig im Oi-Punk verwurzelt ist, hat bis dato an und für sich gute Alben herausgebracht. Die drei Herren - die wie die britischsten Schweden klingen lassen handwerklich in puncto Sound & Texte keine Wünsche offen – präsentieren auf dem aktuellen Album Leaders Of Tomorrow (Spirit Of The Streets / Rough Trade) zehn schmissige & groovige Punkrock-Hymnen, die hier und da marginal mit (Stadion-)Rock & Metal angereicht sind. Auf der Hand liegend befinden sich auf der Platte weder Hänger noch ausenfüller. Ein Ergebnis wie aus einem Guss, mit starken Rhythmen und tollen (Mitsing)-Refrains. Was will man (& Frau!-) mehr?! 4
Das Chemnitz-Dresdener Trio PARTOUT serviert mit ihrer Debüt-EP s/t [Barkraufarfita / The Orchard (digital)] fünf im weitesten Sinne eigenwillig komponierte Postpunk-Songs mit eindeutigem Schrammelpunk-Touch. Die man so noch nicht an jeder Straßenecke gehört hat. Etwas windschief, ziemlich schnodderig und umgemein einnehmend. So gesehen: Partout alles richtig gemacht! 4

>>>Punk/Hardcore>>>
MAULGRUPPE ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| HI! SPENCER ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| MASSENDEFEKT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| SLIME ||| RUNNING RIOT ||| ROGERS ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| UNIFORM CHOICE ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| KLOTZS ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| WIRE ||| RUNNING RIOT ||| EAST SIDE BOYS ||| 4 PROMILLE ||| RUNNING RIOT |||
© 01. Februar 2019  WESTZEIT ||| Text: Georg Lommen ||| Datenschutz
Konserven


suche