interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
RUNNING RIOT - V.A.

 
Das dieser Tage vom anderen Ende der Welt nach Europa übergesiedelte Quintett BLUE RUIN ist (unbenommen des Exils) dass Riot Girl-Aushängeschild der Kiwi-Rockszene und werden zudem auch noch als Punk(hard)rock-Kanone gehandelt, die on stage bereits neben Acts wie Misfits, Steel Panther, Cherie Currie u.a. Szenegrößen bestanden haben. Im Zuge dessen wird ihr aktuelles Debüt Green River Thriller (RSR / Cargo) sicherlich auch außerhalb den Grenzen Neuseelands ausreichend Abnehmer finden. Oft leicht überzeichnet und verzerrt im Sound, das hat aber einen düster rockenden Punch und punkigen Drive mit rotzigen Melodien wie lange nicht mehr gehört. Incl. dem ungezwungen Cover „Turn On The Light“ von Kiss! 4
Mit den verschiedenen Versionen von “Therapie” präsentieren FRAU MANSMANN mehr oder weniger Menstruation in Stereo. Aufgrund der Tatsache, dass „Therapie“ die zweite Auskopplung aus dem aktuellen Album Menstruation In Stereo (Bakraufarfita Records / Finetunes / DIY)ist. Die fünf Berliner hatten viele Ideen, aber nur einen Song, was sowohl für die Single als auch das Cover von Inwiefern und den drei Remix-Versionen von Ausnahmekünstlern wie Tomas Tulpe, HerrBinner und Inkasso auszureichen scheint. Frau Mansmann sind so etwas wie die bekifften Kneipenbrüder von Deichkind, die vor sympathischen Dilettantismus nur so strotzen. Die Dada-Texte sind Brachialhumor mit Ausdruck der Unbeschwertheit. 5
Deine Welt (HST Records / Nova MD) lautet der kurze und doch weitschweifende Titel des neuen Albums von den HELDEN SCHWARZER TAGE. „Der Erfolg der bisherigen VÖs im Szene-Underground zeigt, dass die Band einen Nerv getroffen hat, indem sie die Genre-Trademarks bereitwillig aufnimmt, aber immer wieder individuell interpretiert“ offeriert das Info. Faktisch werden praktisch aus ein bisschen Powerchords, ein bisschen Punkrock, ein bisschen Metal, ein bisschen Uffda und Texte mit ein bisschen Niveau, Deutschrock-Songs die weder Gähno noch Tristessa aus ihrer Lethargie holen könnten. 2
Die fünf Jungs der Bottroper HC-Formation THE PARIAH spielen seit Mitte 2014 zusammen. Und nach der relativ erfolgreichen 2016er EP „Dividedby Choice“ nutzen sie ihre Kunst als explizites Sprachrohr, um ihre politischen Botschaften zu verbreiten. Sämtliche elf Songs des Debüt No Truth (Redfield Records / Alive / The Orchard) hinterfragen den Begriff der Wahrheit, den die Band als unumstößlich emfindet, in seinen Grundsätzen. Dieses Verdrehen von Wahrheiten zieht sich als Leitmotiv durch alle Texte ihres Melodic-HC-Sounds. Über das Zusammenwirken von Musik & Politik sind schon zahlreiche Bücher geschrieben worden und fest steht, das HC-Punk sich hingegen schon immer eindeutig positioniert hat. Agnostic Front, Cro-Mags, Counterparts, Landscapes und Polar lassen grüßen! 4

Die Band MATCHES aus der Karl-Marx-Stadt Trier ist neu, aber ihre Mitglieder sind es nicht. Die kennt man durch ihre Bands Love A, Hurricane´s Revenge, Jawknee Music, Cold Knives & Model for Monument, das Matches gar zu einer Allstar-Band avancieren lässt. Kurz und knapp X (Kidnap Music / Rookie Records / Indigo / The Orchard) heißt diese Mischung von heilsamen Tempo, dominanten Gitarrenfiguren und bodenständiger Lebenslust. Immer wieder gelingt es Karl einige Zeilen so inbrünstig in die Welt zu schleudern, dass neben einzigartige auch ergreifende Momente entstehen. Schneller Fuzz-Rock mit catchy Midtempo-Punk- und garagigen Grunge-Grooves, die im ersten Moment schlicht und spätestens im dritten überwältigend klingt – wie man es z.B. auch von Social Distortion kennt. 5

>>>Punk/Hardcore>>>
RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| MASSENDEFEKT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| SLIME ||| RUNNING RIOT ||| ROGERS ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| UNIFORM CHOICE ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| KLOTZS ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| WIRE ||| RUNNING RIOT ||| EAST SIDE BOYS ||| 4 PROMILLE ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| ZSK ||| RUNNING RIOT |||
© 01. November 2018  WESTZEIT ||| Text: Georg Lommen ||| Datenschutz
Konserven


suche