interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
PRINCE - Piano & A Microphone 1983

 
(Warner)
Die neun bislang unveröffentlichten Songs stammen aus einer kurzen Piano-Aufnahme-Session in seinem privaten Home-Studio in Chanhassen/Minnesota, bei der neben dem Meister himself nur noch ein Toningenieur anwesend war. Scheinbar spielerisch gelingt es ihm, sowohl Frontmann als auch Rhythmus-Department und Solo-Künstler in Personalunion zu geben. Mühelos bewegt er sich zwischen leidenschaftlichem Crooning und verspieltem Falsett-Gesang, während er auf dem Piano den Rhythmus vorgibt und Solo-Figuren zeichnet. Er eröffnet den Reigen mit einer funky Version von ´17 Days“, gibt uns eine Idee davon, wie „Purple Rain´ im Jahr 1983 geklungen hätte, oder Songs wie ´Strange Relationship´ und ´International Lover´. Er covert Joni Mitchels ´A Case Of You´ und das Spiritual vMary Don’t You Weep´, das auch im Abspann des neuen Spike Lee Joints ´BlacKKKlansman´ zu hören ist. Das Finale gestalten dann drei bislang unveröffentlichte Songs unterschiedlichen Reifegrades (´Wednesday´, ´Cold Coffee & Cocaine´, ´Why The Butterflies´). Seine grenzenlose Musikalität und umwerfende Spielfreude deutet bereits 1983 an, wohin ihn sein Genie noch führen würde. Alles was Prince dazu braucht: ein Piano und ein Mikrophon.
******
>>>Floorfashion>>>
HOODNA ORCHESTRA ||| THE CHEMICAL BROTHERS ||| ANDERSON .PAAK ||| GEORGE BENSON ||| BUDOS BAND ||| MARVIN GAYE ||| MO´HORIZONS ||| BOBBY OROZA ||| SHAYNA STEELE ||| LIZZO ||| CONNIE CONSTANCE ||| CONNIE CONSTANCE ||| THE GREEN MAN & KINGZ ||| MATT ANDERSON ||| LEE FIELDS ||| KEVIN GARRETT ||| ELI ´PAPERBOY´REED ||| TRISTAN ||| MODESELEKTOR ||| COCHEMEA ||| HAJK ||| JEANGU MACROOY ||| JAMES MORRISON ||| NUBIYAN TWIST ||| VÖK ||| NICK WATERHOUSE ||| REESE WYNANS AND FRIENDS ||| DJ. FLUGVÉL OG GEIMSKIP ||| ICE CUBE ||| EMILY KING ||| THE DELINES ||| TIWAYO ||| FARAI ||| ANDERSON. PAAK ||| CHARLES BRADLEY ||| MARQUIS HILL ||| WINSTON McANUFF & FIXI ||| ONOM AGEMO & THE DISCO JUMPERS ||| SAVAGES Y SUEFO ||| ELEKTRO GUZZI ||| EXTRAWELT ||| MY BABY ||| CROOKED MAN ||| HANNA FEARNS ||| PAJARO SUNRISE ||| PARCELS ||| ZAPP ||| V. A. ||| ROOSEVELT ||| JOSE JAMES |||
© 01. November 2018  WESTZEIT ||| Text: Claus Mörtl ||| Datenschutz
Konserven


suche