interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
MOTORAMA - Many Nights

 
(Rattay Music/Talitres)
Hier ist der neue Streich der russischen Wave-Combo Motorama, mittlerweile auch über die Grenzen hinweg in ganz Europa bekannt, sind sie doch viel mit ihrer Musik unterwegs. Manchmal wirken ihre Songs wie Überbleibsel aus dem Untergrund der 80er, allerdings immer beschwingt und irgendwo mit luftiger Leichtigkeit. „No more time“ aus dem aktuellen Album ist dafür beispielhaft, lockere Gitarrenriffs mit luftigen Beats und ein paar Synthesizern hintendran, die ihren Sound abrunden. Große Klanggemälde werden da nicht produziert, aber ihr Sound verzichtet bewusst auf bombastisches Getöse. Immer etwas zurückgenommen ist auch „Many Nights“ ein schönes Album, das sich perfekt in die Diskographie von Motorama einreiht.
****
>>>Rock & Pop>>>
POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| MICHAEL ROTHER ||| ROBERT GLÄSER ||| HOLLYDAYS ||| AT PAVILLON ||| ADEL TAWIL & FRIENDS ||| SUZIE TRIO ||| WOODEN PEAK ||| WITHIN TEMPTATION ||| WHITE LIES ||| FORM FOLLOWS FUNCTION ||| A PALE HORSE NAMED DEATH ||| BARELY AUTUMN ||| MIKE KROL ||| ALICE MERTON ||| BALTHAZAR ||| BLACKBERRIES ||| YAK ||| SCARABÆUSDREAM ||| LEMONHEADS ||| THE TELESCOPES ||| DEER TICK ||| KITTY SOLARIS ||| ANDY BURROWS & MATT HAIG ||| QUICKSILVER ||| PEDRO THE LION ||| TOUCHÉ AMORÉ ||| NATHAN GRAY ||| GPROJECT BLUES BAND ||| SKUNK ANANSIE ||| WILLE AND THE BANDITS ||| RIVULETS ||| ART BRUT ||| NENEH CHERRY ||| IVY FLINDT ||| RHONDA ||| CLICK CLICK DECKER ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| COMA ALLIANCE ||| THE TWILIGHT SAD ||| CURSIVE ||| UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA ||| SUPERGROUP VOL. 4 ||| CHRIS CORNELL ||| THE WIDE ||| LUBOMYR MELNYK ||| WIM MERTENS ||| PHOSPHENES ||| TOM MORELLO ||| EMILIE ZOÉ |||
© 01. Oktober 2018  WESTZEIT ||| Text: Frank Hübner ||| Datenschutz
Konserven


suche