interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
SLAVES - Acts Of Fear And Love

 
(EMI Virgin)
Weniger ist mehr: Nachdem Slaves auf ihrem von Beastie-Boys-Legende Mike D. produzierten Album ´Take Control´ zuletzt musikalische Vielfalt in den Mittelpunkt gerückt hatten und ohne Scheu vor Genregrenzen munter drauflos experimentiert hatten, beschränkt sich die aufrührerische englische Zwei-Mann-Band auf ihrer dritten LP wieder aufs Wesentliche, ohne dass es ein Rückschritt wäre. Die soziokulturellen Umwälzungen des Hier und Jetzt fest im Blick, machen Slaves ihre von Garage Rock und Punk beseelten Songs mit einem moderneren Soundgewand und mehr Augenmerk auf klares, eingängiges Songwriting fit für die großen Venues, die sie zumindest daheim inzwischen füllen. Deshalb klingt ´Acts Of Fear And Love´ ein Stück weit kalkulierter als seine Vorgänger, allerdings auch explosiv wie eh und je.
****

Weitere Infos: youareallslaves.com
>>>Rock & Pop>>>
RIVULETS ||| ART BRUT ||| NENEH CHERRY ||| IVY FLINDT ||| RHONDA ||| CLICK CLICK DECKER ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| COMA ALLIANCE ||| THE TWILIGHT SAD ||| CURSIVE ||| UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA ||| SUPERGROUP VOL. 4 ||| CHRIS CORNELL ||| THE WIDE ||| LUBOMYR MELNYK ||| WIM MERTENS ||| PHOSPHENES ||| TOM MORELLO ||| EMILIE ZOÉ ||| LIVING WITH LIONS ||| SINGLE MOTHERS ||| KALEB STEWART ||| CITY KIDS FEEL THE BEAT ||| LEONIDEN ||| MARK FORSTER ||| MAX GIESINGER ||| HILMA NIKOLAISEN ||| THOM YORKE ||| ALBERT LUXUS ||| QUICKSILVER ||| BOY GEORGE AND CULTURE CLUB ||| FAELDER ||| LUC STARGAZER ||| DEAD CAN DANCE ||| VADOT ||| ELVIS COSTELLO & THE IMPOSTERS ||| LAIBACH ||| PETERLICHT ||| J FERNANDEZ ||| CASH SAVAGE & THE LAST DRINKS ||| SWEARIN’ ||| BLACK SEA DAHU ||| LÉONIE PERNET ||| TWO MEDICINE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| FISH ||| JORIS ||| EAGLE-EYE CHERRY ||| ROB MOIR ||| ANTI-FLAG |||
© 01. August 2018  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Datenschutz
Konserven


suche