interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
OSCAR AND THE WOLF - Infinity

 
([PIAS]/Rough Trade)
Max Colombie aka Oscar And The Wolf bezeichnet seine Songs gerne als „Disney-artige Musik für Erwachsene“, weil die Tracks nie nur traurig oder nur happy sind und außerdem zahlreiche mehr oder weniger versteckte sexuelle Anspielungen enthalten. Entsprechend pendelt der R&B-Electropop des Herrn auf Titeln wie „Exotic“, „Queen“, „Honey“ und „Touch Down“ immer zwischen Melancholie und Heiterkeit. Ebenso wie Disney ist auch Oscar And The Wolf mit diesem Rezept recht erfolgreich, was ihm schillernde Vergleiche mit u.a. Sohn, The Weeknd, Phoenix oder Fever Ray eingebracht hat. Zur groben Schubladisierung mögen diese geeignet sein, die Genannten dürften sich allerdings wegen der leider mangelnden Originalität und zu viel Autotune eher verunglimpft fühlen.
***

Weitere Infos: www.oscarandthewolf.com
>>>Rock & Pop>>>
WIDOWSPEAK ||| WORRIERS ||| ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER ||| CHAD VANGAALEN ||| OWEN MEANY´S BATTING STANCE ||| MY SAD CAPTAINS ||| QUIET HOLLERS ||| FERN ||| BEATSTEAKS ||| DEUTSCH AMERIKANISCHE FREUNDSCHAFT ||| V.A. ||| CARROUSEL ||| EXIT EDEN ||| CRO ||| FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| ROME IS NOT A TOWN ||| ROPOPOROSE ||| METZ ||| QUICKSILVER ||| TORRES ||| MOTORPSYCHO ||| LEE RANALDO ||| TIM NEUHAUS ||| PROPAGANDHI ||| THE LUMES ||| AUFBAU WEST ||| FORKUPINES ||| LONEY DEAR ||| OTHERKIN ||| DIE! DIE! DIE! ||| FUCK ART, LET'S DANCE ||| SUPERFOOD ||| BEN GIBBARD ||| THE DUKE SPIRIT ||| MANCHESTER ORCHESTRA ||| IRON & WINE ||| AIVERY ||| ARCADE FIRE ||| MIDNIGHT SISTER ||| EISBRECHER ||| SUICIDE COMMANDO ||| HOCICO ||| IN EXTREMO ||| AMELIA BRIGHTMAN ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| R.E.M. ||| WAND ||| A GIANT DOG ||| QUICKSILVER |||
© 01. Oktober 2017  WESTZEIT ||| Text: Florian Cirkel
Konserven

Links

suche