interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
EPHEMERALS - Egg Tooth

 
(Groove Attack)
Am Anfang ist der lange, getragene Gesang von Sänger Wolfgang Valbrun, eine ebensolche Trompete und ein entschleunigter Groove. So eröffnet der Opener ´The Beginning´ das dritte Album der Ephemerals aus Großbritannien. Die ausgiebige Ruhe wird verlängert durch das anschließende ´In & Out´ und später dem elegischen ´The Omnilogue´. Ein komplexes musikalisches Konzept erfüllen die Ephemerals hier mit Leben. Sie integrieren Streicher und Harfen, bereichern ihren vertrackten Midtempo-Funk und Soul mit Elementen aus Jazz, Psychedelia und Afrobeat und fühlen sich sogar in der Spoken Word-Heimat eines Gil Scott Heron wohl. Mit ´Egg Tooth´ entern sie ein neues Niveau des Anspruchs, das sie weniger ins Zentrum des Tanzflurs stellt, als mehr Herz und Hirn anspricht. Aber immer mit Spaß. Also ‚Eier-Zahn’ statt Eierkopf.
****
>>>Floorfashion>>>
DANIEL AVERY ||| CHRISTOPHER KAH ||| KYLIE MINOGUE ||| SHIRLEY DAVIS & THE SILVERBACKS ||| THEO LAWRENCE & THE HEARTS ||| GIZELLE SMITH ||| STIMULATOR JONES ||| AVERY SUNSHINE ||| THE JAMAL THOMAS BAND ||| THE MOONFIRES ||| THIEVERY CORPORATION ||| DEETRON ||| TIM KAMRAD ||| DEVA MAHAL ||| TOM MISCH ||| NOJAZZ ||| LISA STANSFIELD ||| V.A. ||| GEORGE FITZGERALD ||| FRITZ KALKBRENNER ||| GARDEN CITY MOVEMENT ||| MAMAS GUN ||| O.S.T. ||| BETTE SMITH ||| MACEO PARKER ||| V.A. ||| JULIA BIEL ||| NIGHTMARES ON WAX ||| NAI PALM ||| THE JAMES HUNTER SIX ||| V.A. ||| KERRI CHANDLER ||| SWAYZAK ||| HELGA BRENNINGER ||| WHITNEY HOUSTON ||| SHARON JONES & THE DAP-KINGS ||| MISS VELVET & THE BLUE WOLF ||| PROJECT MAMA EARTH ||| TOMI SALESVUO EAST FUNK ATTACK ||| MAVIS STAPLES ||| ANJA SCHNEIDER ||| ELIJAH BLAKE ||| BOOTSY COLLINS ||| CURTIS HARDING ||| KELELA ||| LITTLE AXE ||| GABRIEL TAJEU ||| THE BLOW MONKEYS ||| ANTIBALAS ||| D/TROIT |||
© 01. Mai 2017  WESTZEIT ||| Text: Claus Mörtl
Konserven


suche