interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
MICROTUB - Bite of the Orange

 
Sofa
Robin Hayward prägt seit fast 20 Jahren Berlins Echtzeitmusikszene, spielt(e) u.v.a. mit Axel Dörner, Lucio Capece und Annette Krebs und hat aus diesen Zusammenhängen heraus z.B. mit den "Phosphor"-CDs (Potlatch 2001 bzw. '09) Maßstäbe gesetzt. "Bite of the Orange" ist bereits das dritte Album seines Microtub-Projekts in dem 3 Tubisten ihre Instrumente im Detail erkunden. Das Ganze ist musiktheoretisch solide untersetzt (der Überbau lässt sich hier aus Platzgründen nicht ausführen, ist aber hochinteressant!), bietet aber auch einem von Harmonielehre völlig unbelasteten Ohr durchaus Grund zur Freude. Denn im Mikrotonalen wird hier zugleich das Metaphysische erkundet. Die ruhigen, dezent verschränkten tiefen Töne schweben durch den Raum (man sollte diese Platte unbedingt über ein vernünftiges Lautsprechersystem und möglichst im Dunklen genießen), umspielen sich und den Hörer - es ist ein sehr großes Vergnügen. Nur mit knapp 26 Minuten vielleicht etwas zu kurz.
*****

Weitere Infos: www.robinhayward.de
>>>Fear No Jazz>>>
ANNE-JAMES CHATON & ANDY MOOR ||| JOHN TILBURY/KEITH ROWE/KJELL BJØRGEENGEN ||| JAZZJANZKURZ ||| EXIT UNIVERSE ||| ERIK LEUTHÄUSER ||| JAZZJANZKURZ ||| DAVID AARON CARPENTER ||| CHAOS ECHOES with MATS GUSTAFSSON ||| GOH LEE KWANG & CHRISTIAN MEAAS SVENDSEN ||| SLAGR ||| SONS OF KEMET ||| JAZZJANZKURZ ||| ESCAPE ARGOT ||| LE FAUX ENSEMBLE ||| BOBBY PREVITE ||| PARK JIHA ||| JAZZJANZKURZ ||| REBECKA TÖRNQVIST ||| TILL BRÖNNER & DIETER ILG ||| RIOPY ||| JOZEF VAN WISSEM ||| JAZZJANZKURZ ||| ERIKA STUCKY ||| JAZZJANZKURZ ||| INGA LÜHNING & ANDRÉ NENDZA ||| RADIO CITIZEN ||| ANDREAS HERRMANN ||| MARIO ROM’S INTERZONE ||| JOHANNA BORCHERT ||| JAZZJANZKURZ ||| GHOST TOWN ||| ERLAND DAHLEN ||| ANGÈLE DAVID-GUILLOU ||| MELANIE DI BIASIO ||| KAMASI WASHINGTON ||| JAZZJANZKURZ ||| JAZZJANZKURZ ||| MARTIN KÜCHEN ||| PAUL FUCHS - ZORO BABEL ||| V.A. ||| DANIEL STELTER ||| JAZZJANZKURZ ||| ANTHONY PATERAS / ERKKI VELTHEIM - 176 (CHRIS ABRAHAMS / ANTHONY PATERAS) ||| TINGVALL TRIO ||| V.A. ||| ANDROMEDA MEGA EXPRESS ORCHESTRA ||| KATE LINDSEY / BAPTISTE TROTIGNON ||| HANS-JOACHIM ROEDELIUS & ARNOLD KASAR ||| ZEITKRATZER/SVETLANA SPAJIC/DRAGANA TOMIC/OBRAD MILIC ||| JAZZJANZKURZ |||
© 01. Februar 2017  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla ||| Datenschutz
Konserven


suche