interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
V.A. - Dub and so on

 
Bass 1:
DUBBLESTANDART – Dub Realistic (Echo Beach) Das neue und sicherlich beste Material seit Jahren der Wiener klingt so, wie wir die Band kennen: perfektes Drum und Bass Spiel, schön arrangierte Melodien und special vocals on Top (Amanda Bauman, Gudrun u.v.a.). Nach mehr als zwei Jahrzehnten dieser Symbiose aus jamaikanischen Wurzeln und europäischer Moderne aus der Hochkulturebene Wien überschlagen sich die Frequenzen auf Dub Realistic. Ein Geniestreich, der einem den Glauben schenkt, als ob sich Kraftwerk und King Tubby in Kingston trafen um heimliche Aufnahmen zu machen, um diese nie zu veröffentlichen ! Ganz arty und ganz hip.
Bass 2:
DUB SPENCER & TRANCE HILL – Deep Dive Dub (Echo Beach) gehen auf grosse Fahrt... mit aufwendigem Video, absolutem Basstiefgang und coolem Outfit... !!! Ein frischer, blaudunkelgrüner Bass Soundtrack, der Roots seine Hochachtung macht..., aber der Moderne einen experimentellen Geist (flippiger, krautiger Rock) einhaucht!
Bass 3:
V.A. - Sherwood at the Controls Vol. 2 (On-U Sound) ist wunderbar zusammengestellt und hat eine Menge Dub Oldies und Crossovermoderne aus den 80ern am Start (KMFDM, Ministry, Flux, Unknown Cases, Pankow) Die CD und LP sind lieblich im Sound und Outfit (tolle Fotos etc.) und einfach was für den Sammler, der noch gerne physische Tonträger kauft.
Bass 4:
TACKHEAD vs. ROBO BASS HIFI vs. FATS COMET (Echo Beach)
Ein ganz großer seines Faches und Produzent von Sub Bässen, der lineare Verbindungen zu Dubstep und Pop herstellt, nimmt sich den beiden 80er Legenden aus dem Hause On-U Sound / Echo Beach an. Die Verjüngungskur ist verblüffend und Robo Bass schraubt Drum´n´ Bass und Dubstep unter die Originale, als ob nichts selbstverständlicher wäre. Er vereint auf diesem Album den unfassbaren Spirit der avantgardistischen Beats der Kultlegenden mit seinem Füllhorn an Ideen und extrovertiertem Pop. Kult!!!
Bass 5:
THE BEAT ft. RANKING ROGER - Bounce (DMF Records)
Ranking Roger ist nicht nur alter Kumpel von Superstar Sting, sondern hat auch mit The Beat Musikhistorie geschrieben. In der Ska Hochzeit 1978-79 war er federführend und verantwortlich für zahlreiche Top Of The Pops-Auftritte. Nun hat er ein neues Album vorgelegt, das von Dennis Bovell, Mick Lister (Amy Winehouse) u.a. produziert wurde und gnadenlos gut ist! Die CD kommt natürlich im Ska Kontext daher, schlägt aber Bass Welle zum Pop. Klasse Album.
Bass 6:
KING SIZE DUB SPECIAL - Robo Bass HiFi (Echo Beach) Der Bass-Produzent aus Wuppertal ist überzeugter Guerilla Mixer, kreuzt Pop mit Dubstep/Dub und veröffentlicht in der King Size Dub Serie zum Lowprice! Nach diversen Remixen für Seeed, Jan Delay, Fettes Brot, Lee Scratch Perry sowie auch vor kurzem Tackhead und Fats Comet ist er mit dieser VÖ endgültig ins Dub-Nirvana aufgestiegen. Wer nun noch nicht begreift, dass hier der ganze heiße Bassbereich am Zerren und Zirpen ist – dem kann keine Bassbox mehr helfen.
Dub on!

>>>Reggae/Dub>>>
THE LAST POETS ||| SLY & ROBBIE MEET NILS PETTER MOLVAER FEAT EIVIND AARSET AND VLADISLAV DELAY ||| LEE „SCRATCH“ PERRY & SUBATOMIC SOUND SYSTEM ||| TON STEINE SCHERBEN / V.A. ||| THE BLACK SEEDS ||| COLDCUT X ON-U SOUND ||| GAUDI ||| BOB MARLEY & THE WAILERS ||| DUB AND SO ON... ||| ILLBILLY HITEC ||| THIEVERY CORPORATION ||| PATRICE ||| HERBST IN PEKING ||| NEW ZION W. CYRO ||| POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ||| DUB IT: REGGAE AND SO ON.... ||| SCHRAMME 11 ||| DUB PISTOLS ||| DUB AND SO ON... ||| BOB MARLEY & THE WAILERS ||| SHERWOOD & PINCH ||| WINTER OF DUB AND REGGAE AND SO ON.... ||| LaBrassBanda ||| THE QUASI DUB DEVELOPMENT ||| SPRING OF DUB AND REGGAE AND SO ON ||| BUS ||| DEADBEAT & PAUL ST HILAIRE ||| WINTER OF DUB AND REGGAE... ||| SUMMER OF DUB ||| THE ORB FEATURING LEE SCRATCH PERRY ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| THE ORB & LEE SCRATCH PERRY ||| WAKE THE TOWN ||| HIGH TONE MEETS BRAIN DAMAGE ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN ||| DUB TRIO ||| GRACE JONES ||| WAKE THE TOWN ||| V. A. ||| WAKE THE TOWN ||| WAKE THE TOWN |||
© 01. Dezember 2016  WESTZEIT ||| Text: Freddie Cavalli ||| Datenschutz
Konserven


suche