interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
CITY AND COLOUR - If I Should Go Before You

 
(Dine Alone Records/Caroline/Universal)
Er ist einen weiten Weg gekommen, dieser Dallas Green. Erst mischte der 35-jährige Kanadier zu Beginn des Jahrtausends die Post-Hardcore-Szene mit seiner Band Alexisonfire auf, dann reichte ihm bei seinem spitzbübisch nach seinem Namen (Dallas = City, Green = Colour) benannten Sideproject anfangs eine akustische Gitarre, um auf ganz anderen Pfaden die Massen aus dem Stand mit unglaublich persönlichen Singer/Songwriter-Songs zu begeistern. Für die folgenden Alben kamen mehr und mehr Instrumente und Musiker hinzu, inzwischen agieren City And Colour in voller Bandbesetzung und erreichen mit ihrem fünften Album nun den vorläufigen Schaffenshöhepunkt. Dabei arbeiten sie sich gewissermaßen rückwärts vom Hier und Jetzt zurück zu den Wurzeln vor. ´If I Should Go Before You´ beginnt mit ´Woman´ textlich schwer melancholisch im gleichen Breitwand-Sound moderner Färbung, mit dem Green bereits auf dem Vorgängerwerk ´The Hurry And The Harm´ begeistert hatte, wird allerdings in der zweiten Hälfte ab ´Runaway´ nicht nur inhaltlich leichter, sondern auch musikalisch luftiger, wenn die Band den Bogen zurück zum rustikalen Americana-Sound der mittleren City-And-Colour-Phase schlägt, bevor Green beim praktisch als Zugabe konzipierten ´Blood´ mit der Lagerfeuerklampfe seine Folk-Anfänge beschwört. Nicht zuletzt wegen der intelligenten Texte zwischen Selbsttherapie und Storytelling verdient ´If I Should Go Before You´ das Prädikat besonders wertvoll


Weitere Infos: www.cityandcolour.com
>>>Olymp>>>
SUN KIL MOON ||| CLOUD NOTHINGS ||| E ||| LAMBCHOP ||| ARCHIVE ||| GONJASUFI ||| WILD BEASTS ||| THE GOTOBEDS ||| SWANS ||| KLAUS JOHANN GROBE ||| YEASAYER ||| ISOLATION BERLIN ||| ANDERSON .PAAK ||| NIVE NIELSEN & THE DEER CHILDREN ||| LAURA STEVENSON ||| FOALS ||| FAILURE ||| SLIME ||| SAFI ||| SOAK ||| BENJAMIN CLEMENTINE ||| COURTNEY BARNETT ||| A PLACE TO BURY STRANGERS ||| SLEATER-KINNEY ||| DAN MANGAN + BLACKSMITH ||| EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN ||| APHEX TWIN ||| COLD SPECKS ||| SPOON ||| KLAXONS ||| DIAMOND VERSION ||| CONOR OBERST ||| Lucius ||| BLAUDZUN ||| MOGWAI ||| MESSER ||| MINOR ALPS ||| BILL CALLAHAN ||| MÚM ||| WAXAHATCHEE ||| MOUNT KIMBIE ||| !!! (CHK CHK CHK) ||| THE FLAMING LIPS ||| NICK CAVE & THE BAD SEEDS ||| VILLAGERS ||| NEIL YOUNG & CRAZY HORSE ||| METZ ||| GRIZZLY BEAR ||| CAT POWER ||| MAXIMILIAN HECKER |||
© 01. Oktober 2015  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Konserven

Links

suche