interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
TALENTAMT - V.A.

 
THE GALLERY
Earthlight (EP) (DIY)
In ihrer ersten Schaffensperiode (1994 – 2002) veröffentlichten The Gallery zwei Alben („Dreamscapes“ & „Fateful Passion“) die in der lokalen und überregionalen Alternativeszene essentiellen Anklang und Zuspruch fanden. Dessen ungeachtet gab es massive Gründe privater Natur die The Gallery in die Pflicht nahmen eine zehnjährige Schaffenspause einzulegen. 2012 fand man sich im originalen Line-Up (verstärkt um einen zweiten Gitarristen) wieder zusammen um sich, den Fans und Kritikern zu beweisen was man (noch) drauf hat. Was muss es für ein Gefühl sein, alles richtig gemacht zu haben und auch noch richtig gut gewesen zu sein, und dennoch nicht den ersten Platz erobert zu haben? Das könnte auch das Schicksal der vier Herren und auch von The Gallery werden. Man wird sie des ´Editors meets Coldplay-Plagiats´ beschuldigen. Und dabei völlig übersehen, dass sich jene ebenfalls nur bei anderen bedient haben und nicht wie dieses Quintett die Hörer mit grandios aufeinander abgestimten weiblichen vs. männlichen Gesangsstimmen bedienen.„Earthlight“ ist eine EP im 16:9-Format, die mit drei prunkvollen Hymnen aufwartet und so schön wie die tränenreiche Versöhnung eines zerstrittenen Liebespaares ist. Infos: www.thegalleryband.com
5

EARLY AUTUMN BREAK
Farewell To The Juvenile Heart Volume 1
(One Sunny Day Recs.)
Die Düsseldorfer Chris Bauer und Susan Bauszat haben nach der gemeinsamen Zeit in der Elektropopband Volksgarten mit Early Autumn Break eher einen folkorientierten Weg eingeschlagen und 2005 ihr selbstproduziertes Debüt “Music When You Listen” veröffentlicht, an das sie 2010 mit „Swimming With Children” anknüpften. Auch auf ihre dritten Longplayer „Farewell To The Juvenile Heart Volume 1“ sind die Kerne ihrer Musik wieder Fingerpicking-Gitarren und mehrstimmige Vocals, die für den warmen Vintage-Charakter sorgen. Ihre aktuelle Single „Heartspell“, die stellvertretend für sämtliche Songs des Albums steht, besticht durch Folk orientiertem Pop im Westcoast-Gewand der 60er und 70er Jahre, im Stile von Simon & Garfunkel und Buffalo Springfield.
Infos: www.onesunnydayrecordings.com
3

>>>Talentamt>>>
TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| V.A. ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| FALKLAND ||| SHELLYCOAT ||| SCUT ||| TALENTAMT ||| THE DASHWOODS ||| SHIRLEY BEANS ||| OCTO WALLACE ||| WEIHNACHTS-LOTTOFOON ||| CANTALOUP ||| ASHES OF POMPEII ||| SENORE MATZE ROSSIE ||| FLINCH ||| THE TRITONES ||| SCHOOL OF ZUVERSICHT ||| TAKING SHAPE ||| THE FAST CARS ||| THE FYREDOGS ||| POINTERS HEAD ||| KLIMA ||| BERNING ||| HONIGDIEB ||| BURNEDBRIDGES ||| THE BIPS ||| ZWAKKELMANN ||| TATTOOINE ||| VARIOUS ARTISTS ||| PARANOIZE ||| PUBIC HAIR ||| FOUR SIDED CUBE ||| BALCONIA |||
© 01. Dezember 2013  WESTZEIT ||| Text: Georg Lommen
Konserven

Links

suche