interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
TALENTAMT - Diverse

A HOME, A HEART. WHATEVER
Same Same (DIY)
Die drei bayrischen Herren der Schöpfung mit dem eher ungewöhnlichen Bandnamen A Home, A Heart. Whatever (kurz gesagt AHAHWE) feilbieten mit „Same Same“ein abwechslungsreich klingendes zweites Album. Die zehn enthaltenen Songs implizieren Indiesound vom Feinsten, der mal leicht experimentell vs. jazzig, dann elektronisch bis poppig oder wavig und verträumt daherkommt. Kurzum: AHAHWE lassen mit „Same Same“ sicherlich so einiges aufkommen, nur Langeweile garantiert nicht! www.ahahwe.de
5

DIRTY HORSE
Horsepower (DIY / heyband.com)
Die kölschen Schmutz-Pferde bestehen aus Blues-, Rock-, Jazz- und Soul-Afficionados, die ihre vor mehr als zehn Jahren gegründete Herzenscombo seitdem lieben. 2011 erweiterten sie mit der gebürtigen Amerikanerin Jennifer Jones die Band und ihre Power. Mit dem aktuellen Debüt „Horsepower“ wird dem Ganzen sozusagen ein Tribut gezollt. Die zehn eigenen Songs und das Cover „Soul Shine“ der Allmann Brothers jagen mit einer alten Kutsche durch eine Welt aus (Southern-)Rock, Metal, Funk, Blues, Folk, Soul, Hitze und Passion. Der Sound ist dunkel wenngleich nicht seelenschwer. Ihre Elemente heißen Feuer und Erde. Die Musik transportiert die Bürden der Vergangenheit mit Kraft statt Charme. Die Ironie des Pop, seine momentanen Lüste, seine Abkürzungen und Reduktionen sind Dirty Horse fremd. www.dirtyhorse.net
4

HEMESATH
Rot, So Rot (DIY / GerMusica Promotion)
Hemesath sind nach eigener Aussage die Neue Münsterländer Härte. Diese Statement spricht schon für sich. Auf der aktuellen EP „Rot, So Rot“ tummeln sich sich fünf Songs die den Metallern zu schwülstig und den Schwarzkitteln zu metallisch sind. Insofern überraschend es nicht, dass der Opener „Schwarzer Engel“ was für den Pöter ist – zwar solide riffend aber zu bleiernd einengenden Texten. Und das ungläubige Kopfschütteln geht weiter: Während das respektabel gesungene "Spinne“ einen sauberen Treffer in die Schnittmenge zwischen Eisbrecher und Lacuna Coil setzt, erinnern die nachfolgenden Tracks mit ihren donnernder Riffs an ´Rammstein für Arme´. www.hemesath-band.com
1

>>>Talentamt>>>
TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| V.A. ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| TALENTAMT ||| FALKLAND ||| SHELLYCOAT ||| SCUT ||| TALENTAMT ||| THE DASHWOODS ||| SHIRLEY BEANS ||| OCTO WALLACE ||| WEIHNACHTS-LOTTOFOON ||| CANTALOUP ||| ASHES OF POMPEII ||| SENORE MATZE ROSSIE ||| FLINCH ||| THE TRITONES ||| SCHOOL OF ZUVERSICHT ||| TAKING SHAPE ||| THE FAST CARS ||| THE FYREDOGS ||| POINTERS HEAD ||| KLIMA ||| BERNING ||| HONIGDIEB ||| BURNEDBRIDGES ||| THE BIPS ||| ZWAKKELMANN ||| TATTOOINE ||| VARIOUS ARTISTS ||| PARANOIZE ||| PUBIC HAIR ||| FOUR SIDED CUBE ||| BALCONIA |||
© 01. September 2013  WESTZEIT ||| Text: Georg Lommen
Konserven

Links

suche