interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
GONJASUFI - Callus

 
(Warp / Rough Trade)
Es sei elendig und qualvoll gewesen – fasste Gonjasufi jüngst den Entstehungsprozess seines neuen Albums ´Callus´ zusammen. Einmal durch die eigene Biografie und zurück, alles aufarbeiten, alles resümieren. Die tiefen Täler und höchsten Höhen erneut durchleben. Mit dem Ergebnis von satten 19 Tracks, die dem schwer in Kategorien zu denkenden Songwriter durchweg gelungen sind. Vielleicht liegt es daher am stark persönlichen Background oder den autobiographischen Referenzen, aber derart stringent und ohne nur ein Experiment zu viel zu nutzen, hat Gonjasufi noch nie in seiner Karriere aufgespielt. Seien es die wuchtigen Beats, die fiesen Breaks oder der alles umschlingende Industrial – ´Callus´ vermengt jedes Stilmittel und jeden winzigen Sound in einem sagenhaften Gesamtkonstrukt, dass sich düster und dunkel glänzend zugleich ausbreitet. Selbst denen, die bislang wenig mit ihm und seinen Releases anfangen konnten, sei gesagt: Wenn jemand in diesem Jahr Avantgarde im übertragenen Sinne und Lyrics nah an der Poesie eines Charles Bukowskis auf einen musikalischen Nenner bringen konnte, dann sprechen wir einzig und allein von Gonjasufi. Mit seinem gnadenlos guten ´Callus´
>>>Olymp>>>
WILD BEASTS ||| THE GOTOBEDS ||| SWANS ||| KLAUS JOHANN GROBE ||| YEASAYER ||| ISOLATION BERLIN ||| ANDERSON .PAAK ||| NIVE NIELSEN & THE DEER CHILDREN ||| LAURA STEVENSON ||| CITY AND COLOUR ||| FOALS ||| FAILURE ||| SLIME ||| SAFI ||| SOAK ||| BENJAMIN CLEMENTINE ||| COURTNEY BARNETT ||| A PLACE TO BURY STRANGERS ||| SLEATER-KINNEY ||| DAN MANGAN + BLACKSMITH ||| EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN ||| APHEX TWIN ||| COLD SPECKS ||| SPOON ||| KLAXONS ||| DIAMOND VERSION ||| CONOR OBERST ||| Lucius ||| BLAUDZUN ||| MOGWAI ||| MESSER ||| MINOR ALPS ||| BILL CALLAHAN ||| MÚM ||| WAXAHATCHEE ||| MOUNT KIMBIE ||| !!! (CHK CHK CHK) ||| THE FLAMING LIPS ||| NICK CAVE & THE BAD SEEDS ||| VILLAGERS ||| NEIL YOUNG & CRAZY HORSE ||| METZ ||| GRIZZLY BEAR ||| CAT POWER ||| MAXIMILIAN HECKER ||| A PLACE TO BURY STRANGERS ||| THE INVISIBLE ||| ALABAMA SHAKES ||| TANLINES ||| ROSE HILL DRIVE |||
© 01. September 2016  WESTZEIT ||| Text: Marcus Willfroth
Konserven

Links

suche