interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
BENJAMIN CLEMENTINE - At Least For Now

 
(Caroline / Universal)
Der in Crystal Palace/London 1988 geborene, hochgewachsene Ghanaer mit der Turmfrisur siedelte vor einigen Jahren nach Paris um und wurde in der Metro beim Gitarrespielen und Singen von Produzenten entdeckt. Nach zwei EPs und gefeierten Auftritten veröffentlicht er nun endlich sein selbst produziertes Debütalbum. Schon mit den ersten Molltönen des Pianos und mit Clementines gefühlvoll einsetzenden Gesang bekommt man eine Vorahnung davon, mit welch besonderer Musik man es hier zu tun bekommt. Der Autodidakt weiht den Hörer mit entwaffnender Offenheit in seine mit Ängsten, Sorgen und Nöten gespickte aber auch viel Hoffnung und Glauben beinhaltende Gedanken- und Gefühlswelt ein. Das geschieht aufgrund des emotionalen Gesangs, bei dem sich Clementines voluminöse Bassstimme zwischen Hauchen, Wimmern, Jubilieren und Wehklagen bewegt, mit einer Intensität, dass man seine Botschaften ungefiltert aufnimmt und man mit Gänsehaut oder gar Tränen (insbesondere bei seinen Live-Auftritten) reagiert. Er begleitet sich am Klavier und findet – mal balladesk, mal chansonesk, mal klassisch, mal jazzig – jederzeit die passende akustische Begleitung und rundet damit ein großartiges Album ab.
VÖ 17.4.
******

Weitere Infos: https://www.facebook.com/benjaminclementine
>>>Olymp>>>
COURTNEY BARNETT ||| A PLACE TO BURY STRANGERS ||| SLEATER-KINNEY ||| DAN MANGAN + BLACKSMITH ||| EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN ||| APHEX TWIN ||| COLD SPECKS ||| SPOON ||| KLAXONS ||| DIAMOND VERSION ||| CONOR OBERST ||| Lucius ||| BLAUDZUN ||| MOGWAI ||| MESSER ||| MINOR ALPS ||| BILL CALLAHAN ||| MÚM ||| WAXAHATCHEE ||| MOUNT KIMBIE ||| !!! (CHK CHK CHK) ||| THE FLAMING LIPS ||| NICK CAVE & THE BAD SEEDS ||| VILLAGERS ||| NEIL YOUNG & CRAZY HORSE ||| METZ ||| GRIZZLY BEAR ||| CAT POWER ||| MAXIMILIAN HECKER ||| A PLACE TO BURY STRANGERS ||| THE INVISIBLE ||| ALABAMA SHAKES ||| TANLINES ||| ROSE HILL DRIVE ||| BAND OF SKULLS ||| HUNDREDS ||| WILHELM TELL ME ||| WILCO ||| dEUS ||| TALKING TO TURTLES ||| BON IVER ||| THE MIDDLE EAST ||| OKKERVIL RIVER ||| BIBIO ||| JIM SULLIVAN ||| GANG OF FOUR ||| TAME IMPALA ||| SUFJAN STEVENS ||| CRIPPLED BLACK PHOENIX ||| BEAR IN HEAVEN |||
© 01. Mai 2015  WESTZEIT ||| Text: Marco Pawert
Konserven

Links

suche