interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN - Lament

 
(Mute / BMG / Rough Trade)
Ein Konzeptalbum über den ersten Weltkrieg mag auf den ersten Blick wirken, als wollten uns Einstürzende Neubauten einen ganz harten Brocken an historisch wertvoller Liedkunst präsentieren. Dabei ist ´Lament´ als Album genommen so viel mehr als das: Es verbindet das Gefühl des glückgeschwängerten Aufbruchs aus dem Jahre 1914 mit der Ernüchterung des völligen Scheiterns und der vollständigen Kapitulation – anders ausgedrückt, die Geschichte, die die hier versammelten Songs erzählen, hat nicht nur die Vergangenheit im Blick, sondern wendend diese auf die Gegenwart eines jeden Einzelnen an. Musikalisch untermalt – wie sollte es bei Einstürzende Neubauten anders sein – mit allem was scheppert, dissonant klingt und gern neben der Spur ist. Handelt es sich bei ´Lament´ also um unverdauliches und ungestümes Ungetüm? Mitnichten! Gelingt Blixa Bargeld und seinen Kollegen ein wahres Meisterwerk ihrer jahrzehntelangen Karriere, dass so viel mehr ist, als es eigentlich sein will: Vordergründig ein Konzeptalbum über den ersten Weltkrieg, hinterrücks ein vielschichtiges Mahnmal in jedweder Hinsicht. Mehr kann man von einer Platte anno 2014 nicht verlangen
>>>Olymp>>>
APHEX TWIN ||| COLD SPECKS ||| SPOON ||| KLAXONS ||| DIAMOND VERSION ||| CONOR OBERST ||| Lucius ||| BLAUDZUN ||| MOGWAI ||| MESSER ||| MINOR ALPS ||| BILL CALLAHAN ||| MÚM ||| WAXAHATCHEE ||| MOUNT KIMBIE ||| !!! (CHK CHK CHK) ||| THE FLAMING LIPS ||| NICK CAVE & THE BAD SEEDS ||| VILLAGERS ||| NEIL YOUNG & CRAZY HORSE ||| METZ ||| GRIZZLY BEAR ||| CAT POWER ||| MAXIMILIAN HECKER ||| A PLACE TO BURY STRANGERS ||| THE INVISIBLE ||| ALABAMA SHAKES ||| TANLINES ||| ROSE HILL DRIVE ||| BAND OF SKULLS ||| HUNDREDS ||| WILHELM TELL ME ||| WILCO ||| dEUS ||| TALKING TO TURTLES ||| BON IVER ||| THE MIDDLE EAST ||| OKKERVIL RIVER ||| BIBIO ||| JIM SULLIVAN ||| GANG OF FOUR ||| TAME IMPALA ||| SUFJAN STEVENS ||| CRIPPLED BLACK PHOENIX ||| BEAR IN HEAVEN ||| MENOMENA ||| THE DEAD WEATHER ||| WINTERSLEEP ||| BROKEN SOCIAL SCENE ||| JOANNA NEWSON |||
© 01. November 2014  WESTZEIT ||| Text: Marcus Willfroth
Konserven

Links

suche