interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
LOS PLACEBOS - Für immer Ska

Wer behauptet Los Placebos nicht zu kennen, hat die letzten 20 Jahre vermutlich unter einem Stein zugebracht, denn die neunköpfige Combo aus dem Ruhrgebiet ist hierzulande längst eine Institution in Sachen Ska. Treibenden Offbeatklänge gespickt mit groovenden Bässen und garniert mit fulminanten Bläsersätzen, das ist die Mixtur, mit der Los Placebos seit mehr als zwei Jahrzehnten Heerscharen von Fans begeistern.

Los Placebos, stellt Euch mal vor...

“Hey, wir sind Los Placebos und Ende Juni steht das Release unserer neuen Platte ´Time For Action´ an. Wir sind neun Musiker aus dem gesamten Ruhrpott und seit 1994 unterwegs, Ska in all seinen Facetten auf die Bühnen der Republik zu bringen.”

Was hat Euch dazu gebracht, Musik zu machen? Wer waren die Helden Eurer Jugend – wer hat Euch maßgeblich beeinflusst?

“Tja, wie schon gesagt, sind wir schon lange dabei, unsere ´Jugend´ also schon ein paar Tage her… Da sind auf jeden Fall die jamaikanischen Gründungsväter unserer Musikrichtung zu nennen, allen voran sicherlich die Skatalites, aber auch die Bands, die den Ska in den letzten Jahren geprägt haben: Ich nenne hier einfach mal die Hotknives, Hepcat und Mr.Review”

Wer schreibt bei Euch die Lyrics und was hat Euch diesmal inspiriert?

“Hauptsächlich sind unsere Lyrics die Sache von Carsten, unserem Frontmann. Wie auf den anderen Platten auch werden auf ´Time For Action´ verschiedene Themen angesprochen, die mal eher gesellschaftskritisch, persönlich oder auf die Musik selbst bezogen sind. Hört doch einfach mal rein! Zum ersten Mal gibt’s dazu übrigens ein ´Mitleseheftchen´, denn unsere Platte kommt auf CD im feinen Digipack und auf Vinyl mit großem Inlay!”

Habt Ihr einen Lieblingssong auf Eurem neuen Album, falls ja welcher und warum?

“Bei neun Musikern wird es jetzt neun unterschiedliche Antworten geben. Sicher ist der Titeltrack „Time For Action“ das Aushängeschild des Albums. Mit ihm haben wir übrigens erstmals in der Bandgeschichte ein Musikvideo gedreht, auf dessen Fertigstellung wir selbst schon heftig gespannt sind. Wie fotogen dann tatsächlich zwei gutaussehende Frauen und acht alte Männer sind, davon kann sich dann jeder ab Mitte Juni selbst überzeugen.(www.facebook. com LosPlacebosSka).”

Euch gibt es seit 1994, also seit über 20 Jahren, wie würdet Ihr Eure Entwick-lung während dieser Zeit beschreiben, als Band und musikalisch? Wie hat sich die Szene Eurer Meinung nach verändert?

“Natürlich bleiben personelle Veränderungen während einer so langen Zeit nicht aus. Bemerkenswert ist allerdings, dass nach job- oder familiärbedingten Ausstiegen einige Musiker wie unser Dr. Beagle oder Dirk an den Drums den Weg zurück in die ´Los-Placebos-Familie´ finden. Die Szene erleben wir nach wie vor lebendig und freuen uns, dass viele ´Los-Placebos´-Hörer der ersten Jahre mit uns altern, so entdeckt man doch auf vielen Konzerten altbekannte Gesichter, die noch genauso feiern wie früher.”

Was bedeutet Eure Musik für euch?

“Unsere Musik ist Lebensgefühl und Hobby. Was gibt es Schöneres als nach einem schlechten Tag im Job abends im Proberaum mit Freunden zu jammen und am Wochenende die Musik auf der Bühne zu spielen, die man am meisten liebt.”

Wenn Ihr Euren Stil beschreiben müsstet, wie würde das aussehen?

“Wir machen Ska gemixt mit vielen Musikrichtungen wie Reggae, Rockabilly, Punk, Soul, Jazz und Pop.”

Was war der bisher schrecklichste/ tollste Moment in Eurer Bandgeschichte?

“Spontan fallen da nur schöne Erlebnisse ein, die hauptsächlich mit unseren Konzerten und Konzertreisen zu tun haben. Da könnte man Geschichten erzählen über heiße Heimatabende in Dinslaken, wilde Tanzeinlagen in Straubing, durchzechte Gigs in Berliner Hinterhöfen und, und, und…”

Was steht für in nächster Zeit noch an?

“Ende Juni wird unser Album ´Time For Action´ auf Sunny Bastards veröffentlicht. Wenig später folgt dann das Ganze auf Vinyl. Dazu gibt es am 27.06. die große Release-Party im Essener ´Panic Room´. Auf die Sause mit hoffentlich zahlreichen Gästen freuen wir uns schon besonders.”

Aktuelles Album: Time for Action (Sunny Bastards / Broken Silence)
© 01. Juni 2015  WESTZEIT ||| Text: Micky Repkow
Juni 2015

Links

suche