interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
LONG TALL TEXANS - Happy Anniversary!

Dies ist eine Ode an eine Institution, nämlich die der Long Tall Texans! 1984 gegründet, gilt die Band um Sänger und Bassspieler Mark Carew als Urgestein der Psychobillyszene und es gibt wohl weltweit keinen Fan, der sich nicht mindestens einmal auf eine Show der Jungs aus Brighton verirrt hat, denn davon gab es im Laufe der Jahrzehnte reichlich! Wie bereits erwähnt, schreiben wir die frühen 80er und Psychobilly bahnt sich seinen Weg durch die Subkulturen Europas.

Freundlich und friedliebend kann man diese Szene in dieser Zeit nicht gerade nennen: Ein falscher Aufnäher, eine dumme Bemerkung und schon gab es Blut, Tränen, abgefackelte Frisuren und vollgepisste Stiefel. Umso bemerkenswerter ist, dass die Shows der Texans immer ein Hort der Fröhlichkeit und des Spaßes inmitten dieses ganzen Chaos waren. Mark Carew in seiner überragenden Spielfreude am Bass zu sehen, ließ einfach keinen Platz für Ani-mositäten und nie gaben er und seine Jungs weniger als alles!

Auch nach 30 Jahren klingt ihr immer noch so energetisch wie am allerersten Tag. Wie schafft ihr das?

“Musik ist meine größte Leidenschaft und ich freue mich jedes Mal, wenn ich spielen kann. Offensichtlich machen wir das schon für eine wirklich lange Zeit und es ist immer noch genau das, was ich machen möchte, wenn dem nicht mehr so wäre, müsste ich damit aufhören, aber ich liebe es einfach!

´The Devil Made Us Do It´ ist euer erstes neues Album seit 9 Jahren. Warum hat das so lange gedauert?

“Das normale Leben kommt uns immer wieder dazwischen, wir haben alle Jobs und spielen zudem auch noch in anderen Bands, da kann es eben mal ein bisschen dauern, bis man alle unter einen Hut bekommt.”

Inwiefern haben sich deine musikalischen Einflüsse im Laufe der Zeit verändert?

“Ich stehe mittlerweile mehr auf Reggae und Dancehall als früher, obwohl ich mir immer noch gerne neue Psychobillybands anhöre, oder generell gerne neue Bands sehe. Erst letzten Freitag habe ich mir eine Band namens Paper Boy angeschaut, die waren einfach brilliant, up to date Indie mit Ska Einflüssen. Fucking amazing!!

Inwiefern hat sich die Psychobilly/Rockabillyszene deiner Meinung nach mit der Zeit verändert? Hat sich da überhaupt was getan?

Soviel hat sich nicht geändert, außer dass die Szenen durchlässiger geworden sind und neue Kids dazugekommen sind. Früher war alles sehr abgeschottet und es gab keinen Zuwachs. Es ist schon erstaunlich, wie wenig sich das Image von Rockabilly und Psychobilly verändert hat in all diesen Jahren und dass es immer noch junge Leute gibt, die sich zu genau denselben Dingen hingezogen fühlen, wie wir damals. In Europa ist es immer noch eine sehr große Szene und selbst in England kommen immer mehr junge Menschen dazu.”

Gibt es einen Lieblingskünstler mit dem du gerne mal zusammen auf der Bühne stehen würdest?

“Never meet your heroes! Ich habe meinen Lieblingskünstler getroffen und es war sehr enttäuschend. Elvis wäre gut! Ich meine, wer würde nicht mit Elvis auftreten wollen, wenn er noch lebte?”

Erinnerst du dich noch an eine bestimmte beste oder sehr besondere Show?

“Ich erinnere mich, wie ich einmal auf dem Weg zu einem Gig aus dem Van raus musste, um mich zu übergeben und ich kotzte auf einen nagelneuen Mercedes. Die anderen Jungs fuhren einfach weiter und ließen mich dort stehen. Das war als ich noch jung war, 1987 oder so… Eine andere lustige Geschichte ereignete sich nach einer Show, die wir mit den Stray Cats im Town & Country Club spielten. Wir wurden eingeladen, nach oben in ihre Garderobe zu kommen um zu feiern, Bill Wyman und Mandy Smith waren da und Lemmy, aber ich war so kaputt nach der Show, dass ich mich einfach nicht dazu überwinden konnte, diese Treppe hochzugehen. Was ich an diesem Abend wohl verpasst habe?”

Ihr feiert dieses Jahr euer 30jähriges Jubiläum, das ist doch eine ziemliche Hausnummer! Habt ihr aus dem Anlass was besonderes geplant?

“Wann ist das? Dieses Jahr? Ich habe das noch gar nicht realisiert, verdammt: 30 Jahre! Wir haben noch nichts geplant, aber es wird auf jeden Fall eine Tour geben und eine Show in unserer Heimatstadt!

Aktuelles Album: The Devil Made Us Do It (Sunny Bastards / Broken Silence)
© 01. Februar 2014  WESTZEIT ||| Text: Micky Repkow
Februar 2014

Links

suche