interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
MEIKO - Gelebte Träume

´In Your Dreams´ heißt das neue Album von Meiko, doch für die sympathische 37-jährige Amerikanerin sind viele ihrer Wünsche bereits in Erfüllung gegangen. Fünf Alben mit unbeschwertem Singer/Songwriter Indie-Pop und federleichte Hits auf mehreren Kontinenten bescherten der ursprünglich aus einer Kleinstadt in Georgia stammenden Musikerin mit der ausdrucksstarken Stimme und eine Anhängerschaft rund um den Globus. Ihre neue LP ist nun der berühmte Blick zurück nach vorn: Klanglich kehrt sie zu ihren Wurzeln in den Cafés von Los Angeles zurück, thematisiert aber auch ihre neue Sicht auf das Leben in ihrer Wahlheimat Hamburg.

Meikos Karriere als Musikerin begann vor zwölf Jahren, nachdem ihre Lieder in der amerikanischen Hit-TV-Serie ´Grey´s Anatomy´ gespielt wurden. Dadurch konnte sie ihren Job als Cocktailkellnerin in Los Angeles kündigen und sich seitdem voll und ganz der Musik widmen. Einige Jahre später folgte mit ´Stuck On You´ ein Nummer-1-Song im japanischen Radio, der zwölf Wochen lang die Spitzenposition hielt und den Weg ebnete für viele Konzerte in Japan und einen Gastauftritt bei den dortigen Billboard Music Awards.

Dennoch ist ´In Your Dreams´ für Meiko gleich in mehrfacher Hinsicht ein Neustart, denn mit der LP findet sie nicht nur zum sanft elektronisch umspülten Handmade-Sound ihres ersten Albums zurück, sie hat auch ihrer amerikanischen Heimat den Rücken gekehrt und ist inzwischen mit Mann und Kind in Hamburg heimisch geworden.

„Ich liebe die lockere Art der Menschen. Die Stimmung ist insgesamt freundlich und es gibt ein ausgeprägtes Sozialbewusstsein“, erklärt sie im Westzeit-Interview die auf den ersten Blick vielleicht ungewöhnliche Wahl. Auch künstlerisch erwies sich der Umzug für Meiko schnell inspirierend.

„Ich fahre morgens gerne mit der U3 bis zur Endhaltestelle – mein Tagebuch und einen guten Filzstift in Händen“, verrät sie. „Ich liebe es, Leute zu beobachten und zu schreiben.“

In der Tat entstanden viele der Lieder von ´In Your Dreams´ während der ersten Monate in Hamburg, denn den Ortswechsel nahm Meiko auch zum Anlass, ihr Leben kritisch unter die Lupe zu nehmen. Songs wie ´Gimme Gimme´ und ´My Brain Is A Computer´ befassen sich mit den Fallstricken der modernen Welt und dienen ihr gleichzeitig als Mahnung, speziell mit den neuen technischen Errungenschaften maßvoll umzugehen.

„Ich hatte die schlechte Angewohnheit, direkt nach dem Aufwachen auf mein Mobiltelefon zu schauen“, gesteht sie. „Jetzt habe ich es aus dem Schlafzimmer verbannt und versuche nach dem Aufwachen erst einmal zum Fenster zu gehen, um etwas Natur zu sehen. Ich denke, das hilft mir, den Tag positiv zu gestalten. Diese beiden Songs erinnern mich daran, mehr dem Moment zu leben, die einfachen Dinge zu schätzen und mich nicht zu sehr in Technologie zu vertiefen.“

Viele der neuen Songs sind etwas dunkler gefärbt als Meikos frühere Lieder – Resultat des Älterwerdens, ihrer Mutterrolle und ihrer veränderten Sicht auf ihre amerikanische Heimat, gepaart mit ein wenig Unsicherheit ob ihres Neustarts in Deutschland.

„Seit ich Mutter bin, nehme ich die Welt und die Person, die ich bin, äußerst bewusst wahr“, umreißt sie das Hauptthema der Platte. „Ich bemerkte, wie sehr ich mit dem Konsum beschäftigt war, und wollte das einschränken, um ein besseres Vorbild zu sein. Dieses Gefühl übertrug sich mühelos auf die Platte ... Es quoll einfach so aus mir heraus, als ich schrieb. Vielleicht ist es ein bisschen düster, aber wie immer auch introspektiv und ein Schnappschuss meiner Gefühle der letzten Jahre.“

Ob des Albumtitels ´In Your Dreams´ sei zum Schluss die Frage erlaubt: Hat Meiko noch Träume oder lebt sie den Traum bereits?

„Ehrlich gesagt fühlt es sich so an, als lebte ich den Traum“, antwortet sie. „Ich bin verliebt in meinen Ehemann, den ich vor vier Jahren geheiratet habe. Wir haben eine schönen, aufgeweckten (fast) dreijährigen Sohn und wir lieben, wo wir leben. Ich bin jeden Tag dankbar und sonne mich im Jetzt“.

Aktuelles Album: In Your Dreams (Popup Records / Soulfood / Tunecore)
Weitere Infos: www.meikomusic.com
© 01. Juli 2019  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld ||| Foto: Rebecca Ward ||| Datenschutz
Juli 2019


suche