interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
OPEN SOURCE 2017 (Galopprennbahn Grafenberg Düsseldorf

 
Wenn im Juli auf dem schönen Gelände der Düsseldorfer Galopprennbahn im Grafenberger Wald der Pferdesport der Kreativbranche weicht, dann geht das Open Source Festival in die nächste Runde.

Seit über 10 Jahren besteht das fernab des Mainstream agierende OSF und bietet musikalisch eine gut proportionierte Genre übergreifende Schnittmenge aus Elektro, Indie, Rock und Singer-Songwriter auf drei Bühnen plus weiteren Angeboten wie den „Open Squares“ (den 3x3 Meter großen Präsentationsflächen für Projekte aus Design, Architektur, Grafik, Mode, Musik etc.) oder den von der Kölner KHM (Kunsthochschule für Medien) speziell für das OSF angebotenen Multimedia-Darbietungen.
Headliner sind diesmal die Dänen Trentemøller, die mit ihrem tanzbaren Elektro-Sound und kräftigen Post-Punk-Einflüssen den zu erwartenden 7.000 Besuchern einheizen werden. Auch das restliche Programm ist mit Bands wie The Temper Trap, Antilopen Gang, Austra, Mount Kimbie und den leider bereits am Nachmittag auftretenden Hamburgern Die Sterne sehr gut besetzt – vor allem im Hinblick auf den im Vergleich zu anderen Festivals immer noch sehr günstigen Ticketpreis von knapp 40,00 Euro (Tageskasse: 46,00 Euro) sowie die Gültigkeit des Tickets im ÖPNV des VRR.
www.open-source-festival.de
© 01. Juli 2017  WESTZEIT ||| Text: Marco Pawert
Cruiser

Links

suche